No Beautiful Mind - Weblog @ myblog.de














Follow me directly on Twitter:
http://twitter.com/Tiuri7

















TV-Check: Serien

Neue Serien braucht das Land. Nachdem schon das Ende von "Welcome Mrs. President" eine große Lücke in die TV-Landschaft gerissen hat und auch "LOST" derzeit eine längere Free-TV-Pause einlegt, ist kürzlich ebenfalls die (vorerst) letzte Folge "ReGenesis" bei ARTE ausgestrahlt worden - ich kann übrigens nur immer wieder betonen dass die Serie richtig richtig gut ist. ^^ Fast unbemerkt ging am Montag nachts um etwa 1 Uhr die Alien-"Invasion" auf PRO7 zu Ende, wobei ich sagen muss dass die letzten Folgen durchaus ordentlich zugelegt haben. Vor allem das Einpferchen der Menschen in das Lager fand ich schon sehr krass, erinnerte es doch deutlich an Konzentrationslager. Wie auch immer, unter'm Strich kann ich gut verstehen warum die Serie es nicht zu einer weiteren Staffel geschafft hat - man hätte einfach viel mehr aus der Thematik machen können.

Nun aber mal zur aktuellen Serien-Situation und direkt zu drei Neuvorstellungen:

"Dr. Psycho"

Christian Ulmen ist ein toller Schauspieler und sein Humor gefällt mir extrem gut - daher hatte ich schon bei "Ulmens Auftrag" und "Mein neuer Freund" immer viel Spaß. "Dr. Psycho" ist eine Mischung aus Krimi und Comedy, natürlich wieder voll auf Christian Ulmen zugeschnitten. Mir gefällt's richtig gut, wie immer bei solch exzellenten Formaten sind die Quoten eher mäßig. Aber was anderes kann man ja fast nicht mehr erwarten. Hoffentlich ereilt die Serie nicht irgendwann das gleiche Schicksal wie damals "Meine neuer Freund"...



"Hilfe, Hochzeit! Die schlimmste Woche meines Lebens"

Im Gegensatz zu "Stromberg" begiebt sich Christoph Maria Herbst hier mal voll auf die Mainstream-Schiene und daraus resultiert zwar keine geniale, aber doch recht witzige und kurzweilige Reihe. Ohne Herbst wäre "Hilfe, Hochzeit!" ehrlich gesagt nicht so der Bringer, aber er wertet die Geschichte logischerweise ungemein auf. Kann man sich also wirklich angucken.. ich tu's zumindest..



"Weeds - Kleine Deals unter Nachbarn"

Hmm, nun sind ja bereits einige Folgen gelaufen und ich muss sagen dass bisher interessante Storylines weitestgehend ausgeblieben sind. Es dreht sich halt fast alles um die Grundthematik der mit Drogen dealenden Hausfrau und das find ich sowieso etwas daneben. Macht die Hauptdarstellerin auch alles andere als sympathisch - was eher suboptimal für solch eine Serie ist, oder!? Wahrscheinlich geb ich "Weeds" nur noch eine Chance weil BS mitspielt... *g* Na ja mal schauen, bisher kann mich die Serie nicht überzeugen und an "Desperate Housewives" kommt sie nicht mal ansatzweise heran.


Nicht unerwähnt bleiben soll die dritte Staffel von "Stromberg", die nächsten Montag zu Ende geht und mir auf Anhieb besser gefallen hat als die zweite. Ein Muss für jeden Freund anspruchsvoller Komik, aber es ist ja eigentlich müßig das noch zu erwähnen. Wer "Stromberg" bisher noch nicht für sich entdeckt hat, dem ist echt nicht mehr zu helfen. Ebenfalls die vorläufig letzte Folge wird am Montag von "Queer as Folk" ausgestrahlt, d.h. man muss am Dienstag nicht mehr völlig übermüdet auf der Arbeit erscheinen weil man nicht warten konnte und die Serie direkt nachts angeschaut hat. So erging es zumindest mir sehr oft. Na zu QaF bleibt eh nur ein Urteil: Top-Gay-Serie bei der ich jetzt schon traurig bin dass nach Staffel 5 definitiv Schluß sein wird. :/
Die "Desperate Housewives" erweisen sich auch in der dritten Staffel als eine der besten Serien überhaupt. Neben der einmaligen Bree fand ich zuletzt vor allem die Streitereien zwischen Gabrielle und Carlos göttlich komisch! UND: Die Supermarkt-Folge letzte Woche war der absolute Ober-Hammer! Genial gemacht, alles was die Serie ausmacht beinhaltend (lustig, spannend, ergreifend, tragisch...) und staffelübergreifend eine der besten Folgen ever!!! "Dr. House" mag gut sein, läuft nur leider zur selben Uhrzeit wie DH und da fällt die Wahl für mich nicht schwer! ^^


Kurz noch zu den Shows abseits der Kategorie "Serien":
--> "Big Brother" kann man mittlerweile als ziemlichen Reinfall betrachten. Ich schau's mir zwar weiterhin an, aber die Bewohner-Auswahl ist zu großen Teilen ein Griff ins Klo und bis jetzt ist nicht EIN wirklich sympathischer Kandidat dabei dem man die Daumen drücken könnte. Da wünscht man sich einen Parsifal oder sogar einen Michael (BB6-Gewinner) zurück - oder geniale Entertainer wie die Psycho-Twins. *lol* Ach ja, und Basti ist für mich ein dermaßen widerlicher Typ, da kann selbst Dumpfbacke Giuseppe aus dem "Dorf" nicht mithalten. Und das will was heißen.
--> "Germany's Next Topmodel" guck ich weiterhin sehr gerne, die Show macht Spaß und die Kandidatinnen sind interessant. Gewinnen muss in meinen Augen eindeutig Hana (schaut einfach verdammt sexy aus, da kann keine der anderen Mädels mithalten ^^), aber auch Fiona find ich irgendwie cool. Gar nicht leiden kann ich Anni, längst rausgekickt gehörten für mich Mandy und Anja. DAS hier ist der Wahrheit...
--> Bei "Deutschland sucht den Superstar" schaue ich nur sporadisch rein, in der Hoffnung mitzubekommen wie sich Dieter und Heinz mal wieder in die Wolle bekommen. *hehe* Wer da gewinnt interessiert mich nicht die Bohne, dem Mark würd ich's wohl am ehesten gönnen. Der schnuckelige Max Buskohl ist ja leider ausgeschieden (worden?), daher bietet die Show auch nix mehr für's Auge. ^^
--> "Switch Reloaded" lohnt sich defnitiv anzuschauen. Besonders Michael Kessler als Peter Kloeppel, Günther Jauch oder Florian Silbereisen ist genial! Aber auch beispielsweise die Monk-Verarsche kommt immer wieder gut.
--> "Ladyland" bleibt weiterhin ein Format dass man wahrlich nicht gesehen haben muss, allerdings sind die neuen Folgen deutlich kurzweiliger und besser als die alten. Von daher kann man mal reinzappen... muss man aber wie gesagt nicht.
--> Die "Schillerstrasse" wird wohl nach der nun anstehenden Sommerpause im Herbst nicht mehr in jetziger Form auf den Bildschirm zurückkehren (und dann wohl auch ohne Cordula), schlechte Quoten sind der Grund dafür. Schade eigentlich, fand die Sendung immer gut, auch wenn mir Ralf Schmitz in letzter Zeit zu selten dabei war. Na ja, mal sehen was uns dann im Herbst erwartet.
26.4.07 11:47
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte dieses Weblogs ist der Autor.

https://myblog.de/tiuri
Gratis bloggen bei
myblog.de


kostenloser Counter