No Beautiful Mind - Weblog @ myblog.de














Follow me directly on Twitter:
http://twitter.com/Tiuri7

















TV-Check: Serien

Es wird mal wieder Zeit einen kleinen Blick auf neue Serien zu werfen, nachdem u.a. "Hilfe Hochzeit" (war ganz okay, aber kein Muss) und "Dr. Psycho" (trotz schlechter Quoten wird's zum Glück fortgesetzt - Ulmen rult!) ja schon wieder von der Mattscheibe verschwunden sind. Doch PRO7 schafft Abhilfe mit seinem Mystery Montag:


"Primeval - Rückkehr der Urzeitmonster"

Die Idee von Anomalien, durch die Urzeittiere in die jetzige Zeit gelangen ist gut, so richtig gepackt hat mich die Serie aber nicht. Zum größten Teil liegt das wohl einfach daran dass die Monster meist zu klar als Computeranimation auszumachen sind. Das nimmt die Atmosphäre raus, "Jurassic Park"-Niveau darf man hier halt - leider - nicht erwarten. In der BBC-Dinosaurier-Doku (weiß grad nicht wie die hieß) reichte die Darstellung in der Form aus, im Zusammenspiel mit realen Schauspielern leider nur bedingt. Vor allem in der ersten Folge fiel mir das negativ auf. Na ja, werd die englische Serie trotzdem weiterschauen, schlecht ist sie auf keinen Fall.



"Jericho - Der Anschlag"

Ein relativ kleines Örtchen wird von der Außenwelt abgeschnitten, nachdem in mehreren Großstädten Atombomben explodiert sind. Was genau passiert ist weiß niemand, hinzu kommt ein Bewohner der ganz offensichtlich mehr weiß als die anderen und ein Geheimnis birgt. Keine schlechte Ausgangssituation für eine interessante Serie, in meinen Augen auch die interessanteste unter den drei neuen. Ich hoffe nur sie tritt nicht allzu sehr auf der Stelle. Momentan erfährt man nämlich in meinen Augen zu wenig neues, da muss "Jericho" noch zulegen. Nach der Absetzung in den USA sind nun übrigens doch neue Folgen geplant, ein unbefriedigendes, nicht richtig abschließendes Ende braucht man dann wohl nicht befürchten. Ach ja, wem Hauptdarsteller Skeet Ulrich bekannt vorkommt: Er hat im ersten "Scream" mitgespielt.



"Blade - Die Jagd geht weiter"

Blade als Serie? Und das nach dem enttäuschenden dritten Kinofilm?? Und dann auch noch ohne Wesley Snipes??? Ja, man durfte mit Recht skeptisch sein und ja, nach nur zwei Folgen kann ich nachvollziehen dass auch diese Serie in den USA kein allzu langes Leben (sprich: nur 13 Folgen) vergönnt war. Kirk Jones sieht aus wie ein Presswurst-Blade, er kann Snipes nicht mal ansatzweise das Wasser reichen und zudem wird Blade hier als ziemliche Lusche präsentiert - gerade in Folge 2, in der er nebenbei bemerkt viel zu selten zu sehen war, nervte das tierisch! Die Effekte der Serie sind okay, die Handlung ist passabel, unter'm Strich hätt's diesen Blade-Nachklapp genauso wenig gebraucht wie den verkorksten dritten Film. Dann doch lieber die Teile 1+2 aus dem DVD-Regal hervorkramen und die einzig wahren Blade-Streifen genießen...



Kurz noch zu den Shows abseits der Kategorie "Serien":
--> Bei "Big Brother" kann man froh sein dass es bald zu Ende geht. Ich schaue zwar noch rein und manchmal wenn es Zoff gibt isses ganz lustig, aber wenn das die besten Kandidaten sind die Endemol bekommen konnte, dann sollte man BB in Frieden ruhen lassen. Da schon zur Bewerbung für Staffel 8 aufgerufen wurde, gehe ich aber davon aus dass es irgendwann weitergeht. Die Quoten waren zuletzt halt gar nicht übel. Na ja, Sieger wird bestimmt Michael (da würde ich drauf wetten!) und das ist auch okay so, denn schließlich braucht er die Kohle weil er sich bei seinen Kumpels auffem Bau nicht mehr blicken lassen kann.
--> Das "Promi-Quiz-Taxi" guck ich ganz gerne, ist einfach amüsanter als mit normalen Passanten. Und ein bisschen was dazulernen kann man ja auch noch, nicht wahr? Karl Dall war genial letztens, er ist und bleibt einfach ein wahnsinnig komischer Mensch!
--> "Popstars" geht auf PRO7 gerade in die nächste Runde und ratet mal wer auch dieses Mal NICHT einschaltet? Genau, denn wenn ich diese Blödbratze mit den tausend lockeren Schrauben und der Stimme eines quietschenden Scharniers - auch Nina Hagen genannt - schon sehe könnt ich mein Essen auf unschöne Art wieder hervorholen. If ya know what I mean, dude...
--> Am Freitag lief im WDR "Herr Feuerstein wird 70, und Herr Schmidt bejubelt ihn". Habe ich mir selbstverständlich angesehen und das Duo Schmidt+Feuerstein nochmal richtig genossen. Aber ich möchte nicht schon wieder von alten "Schmidteinander"-Zeiten schwärmen (Ihr wisst schon, damals als Schmidt noch lustig war), sondern von dieser Stelle aus Herbert Feuerstein nachträglich alles Gute zum 70sten Geburtstag wünschen!!! Wäre doch ein passender Anlass um endlich seine tollen Reisesendungen auf DVD rauszubringen, oooder!?
--> Die letzte "Schlag den Raab" Sendung war so spannend wie noch nie zuvor - insbesondere das geniale Holzstapel-Match! Ich kann die Show wirklich nur jedem empfehlen (fragt Knurri, der wird es bestätigen *smile*) und wenn Ihr es macht wie ich (aufnehmen und am Sonntag ohne Werbung und ohne Musikacts anschauen) sind auch die 4-5 Stunden durchaus zu schaffen. ^^
--> heute startete die an "Sarah & Marc in Love" angelehnte Doku-Soap "Gülcans Traumhochzeit" auf PRO7. Dachte erst dass mich Gülcan wohl zu sehr nerven würde, aber jetzt (nach der ersten Folge) werd ich das wohl doch weiter gucken. Ich weiß, es ist Schrott, aber manchmal brauch ich solchen Trash.
19.6.07 23:38
 


bisher 10 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Micha (20.6.07 09:50)
Was hatte ich für Erwartungen, als die Fernsehzeitungen und Pro7-Werbung großartiges Neues und die Mega-Kracher versprochen hat.

Bei Jericho bin ich anfangs fast eingeschlafen, hab dann paarmal vorgespult, bis es mir zu blöd wurde, abgeschaltet, nicht wieder eingeschaltet. Die Serie hat vielleicht Potential, wurde dann für meine Wenigkeit nur falsch angefangen.

Blade: Die ersten paar Minuten, gähn, weg.
Primeval habe ich mir direkt geschenkt nach dem Trailer.

Hat auch was gutes, mehr Zeit für anderes.

Schlag den Raab: Mache ich ähnlich, in der Aufnahme die Werbung, Musik und die ganzen Erklärungen einfach überspringen, mitunter auch die Spiele, wenn die so langatmig sind (35 Minuten hat glaube das Holzstapel-Match gedauert, da konnte ich auch locker 15-20 Minuten einsparen) - so komme ich auf weniger als die Hälfte der Zeit. ^^ Mein Mitleid für die im Studio, die da ca. von 19 Uhr bis 1.30 Uhr gesessen haben (wärst Du nicht gewesen, ich wär bei der ersten Show schon vorher gegangen, und die ging glaube "nur" bis ungefähr Mitternacht).


Runefaust (20.6.07 15:03)
Ich finde den Mystherymontag eigentlich ganz nett. Primeval ist wie Du schon schreibst holprig animiert und strotzt nur so vor Logiklöchern. Nur 2% einer Population sind Fleischfresser, warum kommen dann immer die interessanten, gefährlichen Viecher durch die Portale? 70% der Erdoberfläche ist Wasser, und Kontinente verändern sich. Was wenn das jenseitige Portal mal unter Wasser liegt, und unseres an Land, fließt dann der ganze Ozean zu uns rüber? Und was wenn das Portal mal im Weltraum liegt? Atmosphäre weg? Die Charaktäre sind leider auch Reinfälle, einzig die blonde Tierpflegerin ist total niedlich. Naja ich hab mir den Mist aus Langeweile reingezogen, und am 2. TV ein Bisschen Espgaluda 2 gezockt :-)

Jericho find ich super, ein richtig interessantes Szenario mit gelungenen Charaktären, könnte ein ähnlicher Kracher wie Lost werden. Da bleibe ich auf jeden Fall dran.

Blade find ich eigentlich auch nicht schlecht. Nette Storyideen um die Vampirwelt, gute Tricks, nette Äkschn, blasse Figuren,nette Unterhaltung für zwischendurch - eigentlich alles wie in den Filmen (bis auf den genialen 2. Bladefilm).


Knurrunkulus / Website (21.6.07 11:23)
Wie um alles in der Welt kann man auch nur eine einzige Sekunde von "Schlag den Raab" allen Ernstes einfach so überspringen?

Also wirklich: Blasphemie.
Und hey: Zum Glück dauert das so lange. Zum Glück. Wenn schon mal was Vernünftiges in meiner Glotze läuft, dann soll das nicht nach drei Stunden bereits am Ende sein. Habt ihr alle kein Sitzfleisch?


Tiuri / Website (21.6.07 13:14)
@Micha:
Erstens solltest Du dringend Deine Fernsehzeitung wechseln, zweitens Dich nicht auf Werbung des Senders verlassen, der seine eigenen Serien dabei wohl kaum kritisch betrachten wird. Dass "Jericho" und "Blade" nach nur einer Staffel abgesetzt wurden hat MEINE Erwartungen durchaus ein wenig gezügelt - auch wenn das natürlich nix heißen muss.
                                                                                                                        


Tiuri / Website (21.6.07 13:15)
@Runefaust:
Hehe, ja das Auftauchen der Anomalien ist Bullshit, das fiel jetzt besonders in der Folge mit den Unterwasser-Viechern auf. Welch Zufall dass die auch brav alle unter Wasser aufgetaucht sind, z.B. in dem Schwimmbad. Wenn das noch Zufall sein soll, dann weiß ich auch nicht. ^^
Jericho wie LOST? No way, bisher ist doch kaum was Mysteriöses an der Serie, Überraschungen bleiben bisher aus und jede Folge nur herumrätseln was der Schwarze für ein Geheimnis birgt kann's auf Dauer auch nicht sein. Da muss "Jericho" noch ordentlich zulegen, die Chance dazu geb ich der Serie aber auf jeden Fall!
Die Blade-Serie willsde doch wohl nicht auf eine Stufe mit dem ersten Kinofilm stellen!? Da ging's wenigstens noch vorwiegend um Blade, in der Serie muss man ja froh sein wenn er endlich mal in Aktion tritt - und damit meine ich nicht ständiges Motorradfahren und Herumgelabere mit seinem Technik-Freak (und das nebenbei bemerkt indem er auf seine Sonnebrille tippt *LOL*). WENN er dann in Aktion tritt wirkt er wie 'ne überforderte Light-Version eines Blade, der bei jedem Wehwehchen nach Mami schreit und von jedem popeligen Vampir-Pöbel aufgehalten werden kann. Das ist nicht Blade wie man ihn aus den ersten zwei Filmen kennt.
                                                                                                                        


Tiuri / Website (21.6.07 13:16)
@Knurri:
Nun, ich bin nach wie vor dafür dass die Auswahl des Kandidaten vorher in den normalen TV-Total-Sendungen stattfindet, weil das doch mega öde ist. Anrufen würd ich da eh nicht und wer nun letztlich antritt ist doch vollkommen egal, man kann eh nicht wissen wer sich hinterher bei den Spielen gut anstellt und wer nicht. Werbung und Musikacts sind absolut überflüssig, dagegen spule ich die Spiele an sich niemals vor... okay, außer dieses dämliche Roulette, Kartenspiel etc. (ich find Spiele eh für'n Popo wenn sie mehr durch Zufall/Glück entschieden werden). Allerdings, wie man das hypergeniale, bisher spannendste und beste Spiel überhaupt (Holzstapel-Match) vorspulen kann ist mir ein Rätsel. Also wenn man sich DAS nicht mal richtig anschaut, dann kann man sich die Sendung gleich ganz sparen. Oh, öhm, das ging jetzt an Micha.

Was das Sitzfleisch angeht Knurri: Fahr nach Köln, schau Dir "Schlag den Raab" live im Studio an und dann sprechen wir nochmal miteinander. Glaub mir, das ist härter als man denkt. ^^
                                                                                                                        


Madin / Website (22.6.07 01:06)
...................Wenn ihr meine Hilfe braucht sagt Bescheid


Runefaust (22.6.07 09:37)
Ach, ich traue Jericho durchaus zu, gegen Lost anzustinken. Den Anfang von Lost fand ich ehrlich gesagt auch ein bissch schwach, unglaublich wie sich die Serie in der letzten Staffel gesteigert hat. Manche Geschichten brauchen eben Zeit, um erzählt zu werden. Wenn Jericho ebenso durchstartet wie Lost, steht uns eine großartige Serienzukunft ins Haus :-)

Zum Thema Blade: Ich fand den ersten Film nicht so prall, irgendwie oberes Mittelmaß. Das der 2. so ein Knaller geworden ist, hat mich auch echt überrascht, umso enttäuschter war ich dann von Trinity. Die Serie knüpft qualitativ an Trinity an, für eine Serie ist das aber ok, kostet ja auch kein Geld :-) Und wenn Blade nicht so oft gezeigt wird stört mich das auch nicht die Bohne - die Vampire sind eh viel interessanter. Und hey - Du sagst doch eh das er wie ne Presswurst aussieht. Ist doch gut diesen Anblick nicht ständig ertragen zu müssen :-)


Alex / Azazel, potenzieller Am (22.6.07 16:38)
@Tiuri: Also bei Popstars konnte ich Nina Hagen noch nicht entdecken, dafür aber Marusha.
Ansonsten:

"Primeval" habe ich mir bisher aufgrund der miesen Tricks nicht angesehen.
"Jericho" finde ich richtig gut und da die Serie ja nun doch verlängert wurde machts gleich noch mehr Spaß und
"Blade" habe ich nach den grottigen ersten 10 Minuten gleich wieder ausgeschaltet. Was ein Schmu.


Tiuri / Website (24.6.07 18:14)
@Runefaust:
Na ja, es wäre schon eine witzige Situaton wenn "Jericho" nach seiner Absetzung und der jetzt erfolgten Ankündigung einiger neuer Folgen quotentechnisch nochmal dermaßen zulegen könnte dass die Serie NOCH weiter verlängert wird. Aber davon abgesehen klammere ich mich durchaus noch an die Versprechungen eines GamingUniverse-Users, der meinte dass die Serie noch einige Überraschungen bietet und noch ziemlich zulegt. Das will ich mal hoffen.
Zu Blade: Der Titel sagt schon um wen es sich hauptsächlich drehen sollte. Klar soweit?

@Aza:
Marusha? Na das wird ja immer doller. Erst die Bekloppten-Königin und jetzt die Techno-Schabracke - wer will denn solche gescheiterten Existenzen sehen? ^^


Allgemein übrigens noch ein Tip: "Prison Break" auf RTL macht nach den ersten beiden Folgen einen ziemlich guten Eindruck. Wer die Serie mal weiter verfolgen..
                                                                                                                        

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte dieses Weblogs ist der Autor.

https://myblog.de/tiuri
Gratis bloggen bei
myblog.de


kostenloser Counter