No Beautiful Mind - Weblog @ myblog.de














Follow me directly on Twitter:
http://twitter.com/Tiuri7

















Angezockt 3 - X360 Demos auf dem Prüfstand

Es wird Zeit wieder einen Blick auf ein paar Xbox 360 Demos zu werfen - und diesmal hab ich den Text zwischendurch immer mal wieder abgespeichert, damit ich mich nicht so aufregen muss wie gestern beim Maniac/Gamepro-Eintrag. ^^ Also here we go:


Legende zur Padskala:

0 Controller = Grottig
1 Controller = Schlecht
2 Controller = Geht so
3 Controller = Gut
4 Controller = Sehr gut
5 Controller = Genial


"FIFA 08" / "FIFA 07"

[Fakten: Maniac 85%/82%, Gamepro 81%/83%, USK o.A./o.A.]

Zugegeben, ich brauche solche Sportspiele eigentlich erst gar nicht anzuspielen, ich weiß ja dass ich damit nichts anfangen kann. Aber getreu dem Motto "Probieren geht über Studieren" schaue ich mir halt JEDE Demo an, egal wie uninteressant sie für mich ist. Und Fußball IST definitiv uninteressant für mich, daran wird EAs "FIFA"-Reihe nichts ändern. Die Aufmachung ist natürlich ganz nett (meine ich das nur oder sieht die 08er Auflage nochmal merklich besser aus!?), vor allem die Versüßung der Ladepausen ist 'ne feine Idee. Da kann man nämlich als Ronaldinho gemütlich auf's Tor schießen, nur der Keeper selbst steht einem dabei im Weg. ^^ Jaaa, sogar ich hab mal ein paar Bälle versenkt, wer hätte es gedacht. Trotzdem: Das eigentliche Spiel macht mir null komma gar keinen Spaß, allein die Fußball-Soundkulisse animiert mich sofort umzuschalten, so wie ich es vom Fernsehen gewohnt bin wenn ich versehentlich zu einem Match zappe..



"FlatOut - Ultimate Carnage"

[Fakten: Maniac 83%, Gamepro 85%, in Deutschland geschnitten, USK ab12]

Drei Spielmodi sind antestbar. In "Zerstörung" fährt man ein Rennen in dem es um Punkte geht - das heißt man muss die Streckenbebauung zerstören, Gegner rammen und Springen was das Zeug hält. Im "Deathmatch-Derby" geht's um's pure Überleben bzw. das Zerstören der Gegner in einer abgegrenzten Arena, hat mich an alte "Destruction Derby"-Zeiten auf der PSOne erinnert. ^^ Im "Rennen" wird schließlich ein ganz normales Rennen gefahren, in dem aber Rammen und Zerstören ebenfalls wichtig sind um Nitro (Boost) zu gewinnen. "FlatOut" setzt halt nach wie vor auf Zerstörungsorgien, was auf der 360 grafisch natürlich sehr fein umgesetzt wurde. Mir gefällt das Spiel, wobei ich nicht sagen kann ob es mich längerfristig an die Konsole fesseln könnte. Kurzfristig macht das Game Laune, erste Wahl in Sachen Rennspiele ist's aber einfach nicht. Vielleicht mal eines Tages zum Schnäppchenpreis auf'm Spiele-Wühltisch..



"Forza Motorsport II"

[Fakten: Maniac 87%, Gamepro 91%, USK o.A.]

Nee nee nee, solche simulationslastigen Rennspiele machen mir einfach keinen Spaß. Ich brauche Arcade-Feeling, ich will z.B. auch über Rasen fahren können ohne mich dabei dumm und dusselig zu drehen und ohne dass dadurch meine Gegner alle an mir vorbeiziehen. Ich will mich auch nicht jedes Mal drehen müssen wenn mich ein anderes Auto nur leicht berührt und ganz sicher will ich nicht vor einer Kurve immer auf Schrittgeschwindigkeit (*g*) abbremsen müssen. Dazu diese ewig gleichen, unfassbar langweiligen realistischen Rennstrecken.. *boooring* Ich möchte schöne Landschaften und Streckenbebauungen sehen, nette Einfälle am Rande. Ich erinnere mich da z.B. noch an "Vanishing Point" auf Dreamcast, da war im Hintergrund immer was los (allein das aufsteigende Flugzeug *damals ziemlich gestaunt hab*). Na ja also für Freunde von "Gran Turismo" ist Forza sicher einen Blick wert, grafisch isses auch sehr nett gemacht und vor allem die hochgezüchteten "Ultra-Hochleistungs-Rennwagen" machen durchaus was her. Ist auch die einzige der drei wählbaren Rennklassen (insgesamt übrigens 24 Wagen zur Auswahl, für eine Demo erstaunlich viel!), bei der ich das Rennen gewinnen konnte. ^^



"Full Auto"

[Fakten: Maniac 78%, Gamepro 76%, USK ab12]

Erinnert eigentlich sehr an das "FlatOut"-Konzept, auch hier fliegen im wahrsten Sinne des Wortes die Fetzen. Mir gefallen die Rennen sogar ganz gut, die Steuerung ist klasse und einen Boost gibt's auch. Optisch wird einiges geboten (geruckelt hat's nur sehr selten), darüber hinaus ist die Rückspulfunktion ein cooles Feature, mit dem sich Fehler immer wieder ausbügeln lassen. Was mich aber stört ist der Waffeneinsatz (Raketen, Maschinengewehr etc.), darauf hab ich in einem Rennspiel einfach keine Lust. Daher auch nur 2 Pads auf der Skala, ohne den Waffenquatsch hätten es locker 3 werden können.



"Fuzion Frenzy II"

[Fakten: Maniac 36%, Gamepro 46%, USK ab12]

Es ist natürlich schwierig ein Spiel zu bewerten das rein auf Mehrspieler-Duelle ausgelegt ist, wenn man es alleine zockt. Also bezieht sich meine Bewertung nicht auf Multiplayer-Spaß mit Kumpels, den ich halt einfach nicht beurteilen kann. Zocken lassen sich drei der Minispiele, gegen den Computer ist's erwartungsgemäß recht öde. Zu mehreren sicher weitaus besser, lässt "Fuzion Frenzy II" aber trotzdem irgendwie Charme vermissen (wahrscheinlich ähnlich wie "Bomberman - Act Zero"). Ich denke WENN schon Minispiele dann lieber auf der Wii mit den kultigen Rabbids.. ^^



"Hitman IV - Blood Money"

[Fakten: Maniac 82%, Gamepro 86%, USK k.J.]

Den zweiten Teil der Hitman-Reihe habe ich mal ein wenig gespielt, leider nie zu Ende. In der "Blood Money"-Demo kann man eine komplette Mission bewältigen, es ist ein Trainings-Level in dem schön erklärt wird wie Steuerung und Spielmechanik funktionieren. Mir hat's großen Spaß gemacht, zumindest die Demo war auch nicht sonderlich schwer. *g* Grafisch wäre heutzutage sicher noch mehr drin, aber stimmig ist die Optik immer und mir persönlich reicht's vollkommen. Auf jeden Fall ein Spiel das ich mir noch zulegen werde - vielleicht passend zum Kinostart von "Hitman"!?



"Just Cause"

[Fakten: Maniac 81%, Gamepro 78%, USK ab16]

Vier Zielpersonen soll man in der Demo ausschalten, bei der dritten bin ich leider immer gescheitert. Der Typ versucht nämlich mit einem Helikopter zu flüchten, startet von einem Fabrikdach aus und sobald man sich der Fabrik nähert beginnt sozusagen ein Zeitlimit, man muss sich also ziemlich beeilen damit er nicht entkommt. Tja, beim ersten Versuch kam ich dummerweise von der Seeseite und hab mich einen steilen Berg hinaufgekämpft - keine Chance innerhalb des Zeitlimits beim Zielpunkt anzukommen (dieser ungewöhnliche Weg war wohl vom Spiel nicht vorgesehen *grins*). Beim zweiten Versuch war ich zu doof den Weg auf's Fabrikdach zu finden. Ja und beim dritten Versuch hab ich mich schon im Heli in die Lüfte begeben, keine fünf Sekunden später kam wieder das obligatorische "Mission fehlgeschlagen, Zielperson ist entkommen". ¬.¬ Trotz dieser sehr ärgerlichen Stelle macht das Spiel Laune, vor allem natürlich wegen dem schönen Tropeninsel-Setting (leider bleibt verspäteter Grafikaufbau nicht aus) und weil das freie Erforschen der Insel einfach immer wieder lustig ist - und nach dem Ausschalten der ersten Zielperson hat man durchaus die Zeit sich in Ruhe umzusehen. Alles in allem zum Schnäppchenpreis sicher eine Überlegung wert - sofern nicht alle Missionen so schwer zu meistern sind.. ^^



"Pro Evolution Soccer 2008" / "Pro Evolution Soccer VI"

[Fakten: Maniac 90%/88%, Gamepro 88%/93%, USK o.A./o.A.]

Wie bei "FIFA" gilt: Schlicht und ergreifend nicht mein Genre. Die Präsentation ist beim EA-Konkurrenten allerdings einfach besser gelungen, spielerisch meine ich gemerkt zu haben dass ich ebenfalls mit "FIFA" besser klar kam. Witzig fand ich die Möglichkeit Tor-Replays nach Belieben vor- und zurückspulen, die Kamera drehen und die Perspektive ändern zu können. Hat dann manchmal was von Matrix.. ^^ Unter'm Strich ist's mir wurscht ob ein Fußballspiel "FIFA" oder "PES" heißt - beides würd ich mir niemals kaufen weil ich damit einfach nix anfangen kann!



"Skate."

[Fakten: Maniac 85%, Gamepro 86%, USK ab12]

Das allererste "Tony Hawk" hab ich damals auf der PSOne recht lange gespielt, das weiß ich noch. "Skate." dürfte für alle echten Skateboarder eigentlich ein Traum sein, ich find's selbst gar nicht mal übel. Na ja zumindest wenn es um die einfachen Tricks geht und wenn man keine Anweisungen bekommt was man zu tun hat - was leider in der Demo so ist. Das wird mir schnell zu kompliziert, ganz davon abgesehen dass ich bei den ganzen Skater-Fachbegriffen nur Bahnhof verstehe. Trotzdem: Die Steuerung macht Sinn, das freie Skaten kurzfristig Laune und auch wenn ich mir das Game wohl nie holen werde: Für Fans isses sicherlich zu empfehlen. Verdiente 2 Controller auf der Padskala.



"Stuntman - Ignition"

[Fakten: Maniac 78%, Gamepro 77%, USK ab16]

Zugegeben, die Action ist nett inszeniert und es motiviert durchaus wenn man die Stunts schafft - aber es DEmotiviert viel mehr wenn man es NICHT schafft.. und das trifft wohl auf die Mehrzahl der Versuche zu. Drei Stuntevents lassen sich spielen, beim dritten war ich wirklich schon zu genervt um dieses Trial-and-Error Prinzip weiter mitzumachen. Die Idee hinter dem Spiel ist löblich, aber das war's auch schon. Zum Glück heißt das Game nicht "Ein Colt für alle Fälle - Das Spiel" - na ja das kommt dann vielleicht beim nächsten Teil. ^^




Diesmal gibt's zusätzlich die Bewertung zum einzigen XBL-Arcade-Spiel, das ich mir bisher gegönnt habe. Diese Arcade-Titel sind auch leider in meinen Augen meist zu teuer, daher kann ich mir nicht vorstellen davon viele zu kaufen. Aber gut, das folgende Game reicht mir eigentlich auch.. hehe..


"Bomberman Live" (XBLA)


Ganz ehrlich, wer noch nie einen Teil der langlebigen Bomberman-Reihe gespielt hat, der lebt entweder hinter'm Mond oder ist Frischling im "Zockergewerbe". ^^ Die meiste Zeit habe ich mit dem Spiel sicherlich am Amiga verbracht, aber auch die Playstation-Fassung rotierte im Laufwerk definitiv oft genug. Als ich meine Xbox 360 bekam, damit online ging und endlich ein paar Microsoft-Points mein Eigen nannte, musste ich nicht lange überlegen welches XBLA-Spiel ich mir zulegen würde. Ich habe bisher nur eine Hand voll dieser Spielchen angezockt (kostenloser Demofassungen sei Dank), aber "Bomberman Live" war einfach ein Pflichtkauf! Da ich - bisher - nur EIN Gamepad besitze und Bomberman bekanntlich alleine gegen CPU-Kontrahenten nicht allzu viel Laune macht, war ich froh über den integrierten Onlinemodus, der in Sachen Einstellungsmöglichkeiten kaum Wünsche offen lässt. Und diese Wünsche sind in meinem Fall bescheiden: Ich möchte "Bomberman" ganz klassisch und ohne irgendwelchen Schnickschnack zocken - OLD SCHOOL eben. Verschiedene Arenen? Die unmöglichsten Extras? Andere Spielmodi? Alles Schwachfug, alles unnötiger Kram den ich nicht brauche. Genau hier liegt das Problem, denn ein Match zu finden dessen "Host" nicht auf dieses ganze Gedöns setzt ist oft schwierig. Daher eröffne ich meist selbst ein Spiel, auch wenn so mancher Bombenleger die wenigen Extras erstmal "verdauen muss".

Eines steht fest: Auf jede nicht so tolle Zocksession kommen bei Bomberman zum Glück genügend richtig richtig coole Matches! Die letzten Tage hatte ich davon so einige, heute kam z.B. mit einem fordernden Gegner (wir haben ausnahmsweise nur zu zweit gebombt, Gruß an Dashiel!) so viel Gaudi auf wie schon lange nicht mehr - und das sogar ohne Chattalk. ^^ Leider bleibt auch so ein simples Spiel vor Lags nicht verschont, zum Glück halten diese sich aber weitestgehend in Grenzen. Und nette Leute lernt man auch kennen, ich z.B. den Jorki aus der Schweiz. Aber das wisst Ihr ja schon..

Übrigens: Könnt Ihr Euch noch an das Zitat der Woche vom 18.September erinnern? "Press the motherfucking A-button!" - dieser Satz wird in Zukunft nicht mehr unbedingt nötig sein in "Bomberman Live", da mit dem neuesten Update auch ein Countdown eingeführt wurde, innerhalb dessen die Mitspieler den A-Knopf betätigen müssen, sonst geht es automatisch weiter. Ein gutes Beispiel für sinnvolle Patches, die das Spiel in Nuancen noch weiter verbessern.

Die eigene Spielfigur kann man sehr individuell gestalten, sofern man denn verschiedene Outfits durch Erfolge freigeschaltet hat. Von Cowboy- und Piraten- über Clowns- und Ballerina- bis hin zu Zauberer-Kostümen ist alles dabei. Und wer mich mit meinem Markenzeichen, dem "schwulen Röckli", noch nicht gesehen hat, kann dies nun nachholen:


Fesch, oder?

Mein Fazit kann nur lauten: Wer eine 360 besitzt und damit online geht MUSS sich diesen Klassiker einfach gönnen (ja Sandor, auch DU! ^^) - und wer mich herausfordern möchte merke sich meinen Gamertag: Tiuri7!


11.11.07 23:57
 


bisher 4 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Sandor (12.11.07 14:45)
Sooooo - jetzt weiß ich auch, was man unter einem "schwules Röckli" versteht Das lila Tütü steht Dir hervorragend !


Tiuri / Website (16.11.07 22:47)
@Sandor:
Ehrlich? Ja dann muss ich mich ja gar nicht mehr hinter der Maske verstecken! *JUHUU* ^^ Nee die Maske gehört irgendwie dazu, ich glaub die leg ich net ab.
                                                                                                                        


Batman (17.11.07 21:26)
Okay, ich gebe es zu... ICH HABE NOCH NIE EINEN BOMERBMAN-TEIL GESPIELT. So, hab ich jetzt was gewonnen? ^^ Ich kann dennoch gut vorstellen, dass das ne Menge Spaß macht.

"FIFA" bockt mich ehrlich gesagt auch nicht sonderlich, wobei ich mir schon seit sehr, sehr langer Zeit endlich mal eines kaufen wollte... Aber irgendwie stinkt "FIFA", keine Ahnung wieso. ^^

Ich finde "skate." schlichtweg grandios. Ich warte jetzt schon auf dem Nachfolger, denn mit den Rucklern möchte ich mich nicht anfreunden wollen und die Fallanimationen sind noch ziemlich steif. Ich habe die Demo durchgespielt und fand es verdammt gut. Ein Geniestreich von EA (wer hätte gedacht, dass ich das jemals über EA sagen würde). Ich würde mir das Spiel sofort mit sehr abgespeckter Grafik für PS2 holen.

Gehst du eigentlich alphabetisch an die Demos ran? ^^


Tiuri / Website (23.11.07 22:27)
@Batman:
Unfassbar, kein "Bomberman"? Obwohl es doch für fast jedes System 'ne Umsetzung gibt? Schämst Du Dich nicht? Na ja Du bist noch jung, es ist noch nicht zu spät.. ^^

"FIFA" stinkt weil es ein Fußballspiel ist, und Fußball stinkt halt. q.e.d.

Kompliment dass Du die "Skate"-Demo durchgespielt hast, das würde ich niemals hinbekommen. Dazu reichen meine Skater-Skills einfach nicht. Falls es in der Demo Ruckler gab hab ich die ehrlich gesagt nicht bemerkt.

Hehe, ja ich hangle mich in der Tat grob alphabetisch durch die 360-Demos, wobei ich die hier natürlich absichtlich nochmal sortiert habe. Und ich verrate Dir noch was: Bis jetzt sind das alles Demos die ich schon vor einer Weile gezockt habe und mir jetzt halt nochmal vornehme für den Blog, erst beim neuesten Teil dieser Rubrik (der wahrscheinlich morgen kommt) ist endlich eine komplett neue Demo dabei die ich noch NICHT kenne. ^^
                                                                                                                        

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte dieses Weblogs ist der Autor.

https://myblog.de/tiuri
Gratis bloggen bei
myblog.de


kostenloser Counter