No Beautiful Mind - Weblog @ myblog.de














Follow me directly on Twitter:
http://twitter.com/Tiuri7

















A star is born!?



Das Bild kommt Dir bekannt vor? Dann verfolgst Du diesen Blog wohl schon länger und wurdest im Mai letzten Jahres Zeuge der Entstehung meines persönlichen "Soundtracks des Lebens". Eingebrockt hatte mir das Stöckchen damals der werte Knurrunkulus und er sorgt jetzt sozusagen für eine Fortsetzung.

Diesmal geht es darum ein eigenes CD-Cover zu erstellen, mit passendem Bild, einem Bandnamen (oder Künstlernamen für sich selbst) und natürlich einem Albumtitel. Dabei braucht man nicht mal selbst großartig kreativ werden, denn die Bestandteile des Stöckchens werden einem von folgender Anleitung abgenommen.. ACHTUNG: Wenn Ihr Lust habt das Stöckchen zu übernehmen (Alanar? Thadeus? Batman? Runefaust? Macht mal mit, noa! ^^), dann schreibt Euch die ERSTEN Ergebnisse auf bzw. speichert das entsprechende Bild, denn es ist ja gerade Sinn der Sache nicht herumzuprobieren bis man ein "cooles" Ergebnis bekommt, sondern genau das zu nehmen was einem vorgesetzt wird. Glaubt mir, ich hatte auch nicht so viel Glück wie Knurri (HIER seht Ihr sein Ergebnis!), aber da muss ich jetzt durch. ^^ Ach ja, ich wollte die Anleitung posten. Also here we go:

__/ __/ __/ __/ __/
Bastle Dein eigenes Plattencover aus folgenden Bestandteilen:

1. Der Bandname ist der Name dieses (zufälligen) Wikipedia-Artikels
2. Albumname: letzte vier Wörter des ersten zufälligen Zitats hier
3. Albumcover: das dritte Bild auf dieser Flickr-Seite
__/ __/ __/ __/ __/


Daraus bastelt man dann mit Photoshop oder irgendeinem anderen Bildbearbeitungsprogramm ein schönes (?) Albumcover zusammen und TADAA, fertig ist der erste Schritt zur großen Musikkarriere. Und das ganz ohne sich von Herrn Bohlen beim Casting zur Sau machen zu lassen..

Aber bevor ich noch weiter drum herum rede, präsentiere ich Euch nun endlich mein persönliches CD-Cover:



Arto Blomsten - keenly developed moral bankruptcy


Uuund, kann ich das Ding beruhigt in die Läden bringen? Würdet Ihr spontan zugreifen wenn Ihr mein Debütalbum irgendwo seht? ^^
Bitte nicht über meinen Künstlernamen wundern, der ist finnischer Herkunft. *g* Und wenn mich meine Englischkenntnisse nicht täuschen, bedeutet der Titel soviel wie "Stark entwickelter moralischer Bankrott". Jaaa, es ist ein nachdenklich stimmendes, gesellschaftskritisches Album - keine leichte Kost für romantische Abende. Aber als Warnung hab ich extra den "Parental Advisory"-Sticker draufgepackt..

Jetzt seid IHR nochmal aufgefordert ebenfalls zum Plattenstar zu werden - ich würde mich jedenfalls freuen wenn der ein oder andere das Stöckchen an sich reißt.

Ach ja, und Autogrammwünsche beantworte ich gerne...
11.2.08 14:22
 


bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Knurrunkulus / Website (11.2.08 22:15)
Ich würds blind kaufen. Und find den Bandnamen toll.


Runefaust (16.2.08 12:03)
Ich nicht. Die Texte sind mir viel zu brutal. Und ich will nicht immer meine Eltern dabei haben müssen wenn ich es höre :-D


Tiuri / Website (18.2.08 15:27)
@Knurri:
Klingt der Name nicht eher nach einem einzelnen Sänger? Ich würde damit jedenfalls keine Band in Verbindung bringen. ^^ Aber die Hauptsache ist Du kaufst das Album - obwohl unser Musikgeschmack ja doch extrem auseinandergeht. *hihi*

@Runey:
Vielleicht bringe ich ja mal ein Nachfolge-Album raus und dann versuche ich mehr auf Kuschelrock-Kurs zu fahren - extra für Dich. Du Warmduscher Du!
                                                                                                                        

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte dieses Weblogs ist der Autor.

https://myblog.de/tiuri
Gratis bloggen bei
myblog.de


kostenloser Counter