No Beautiful Mind - Weblog @ myblog.de














Follow me directly on Twitter:
http://twitter.com/Tiuri7

















M!Games + GamePro 04/2009


Jeden Monat gibt es an dieser Stelle von mir eine Übersicht der Spielspaßwertungen (mit einem Klick kommt Ihr auf die jeweilige Homepage der Zeitschrift):




XBOX 360


88% Resident Evil V
85% Sega Mega Drive Ultimate Collection
83% Halo Wars

41% Destroy All Humans! - Der Weg des Furons
37% X-Blades

PLAYSTATION 3

88% Resident Evil V
86% Disgaea III - Absence of Justice
85% Sega Mega Drive Ultimate Collection

62% Afro Samurai
41% Destroy All Humans! - Der Weg des Furons

WII

82% Pro Evolution Soccer 2009
81% Mad World

76% Mario Power Tennis
70% Deadly Creatures
59% Ultimate Shooting Collection (Import)
57% Job Island
51% Castlevania Judgment



PLAYSTATION 2

74% Ar Tonelico II - Melody of Metafalica (Import)
73% ADK Tamashii (Import)

HANDHELD

87% Chrono Trigger (DS)
87% Dragon Quest V - Die Hand der Himmelsbraut (DS)
85% Resistance - Retribution (PSP)
83% Retro Game Challenge (DS-Import)
82% Star Ocean - Second Evolution (PSP)
80% Suikoden Tierkreis (DS)

68% Big Bang Mini (DS-Import)
58% My World, My Way (DS-Import)

CASUAL GAMES

8/10 MySims Party (Wii)

7/10 Professor Heinz Wolff's Gravity (Wii)
6/10 SimAnimals (Wii)
5/10 Mystery Tales - Hidden Object Abenteuer (DS)
4/10 SimAnimals (DS)

DOWNLOAD-SPIELE

8/10 Lumines Supernova (PS3)
8/10 Flower (PS3)
8/10 Cuboid (PS3)

7/10 R-Type Dimensions (360)
7/10 Mario Golf (Wii)
7/10 Onslaught (Wii)
7/10 3 on 3 NHL Arcade (360, PS3)
7/10 Wonder Boy in Monster Land (Wii)
6/10 The Maw (360)
6/10 Magic Ball (PS3)
6/10 Penny Arcade Adventures Ep. 1 (PS3)
5/10 Supersonic Acrobatic Rocket-Powered Battle-C. (PS3)
5/10 BlowOut (360)
5/10 FunTown Mahjong (360)
4/10 Clay Fighter (Wii)
4/10 Sonic Chaos (Wii)
4/10 Pop Them, Drop Them Samegame (Wii)
3/10 Minesweeper Flags (360)
3/10 Pop-Up Pirate! (Wii)
3/10 Family Glide Hockey (Wii)

Previews / Sonstiges

Dante's Inferno (360, PS3)
Dragon Age - Origins (360, PS3)
God of War III (PS3)
Just Cause II (360, PS3)
Mario & Luigi RPG III!!! (DS)

Beilage: XXL-Wendeposter zu "Halo Wars"
Bericht: Game Focus Germany 2009 in Hannover
Bericht: Game Jam - 300 Spielkonzepte in 48 Std.
Bericht: Liebeserklärung - Master System
Bericht: Castlevania-Stammbaum
Bericht: Sprachtrainer im Überblick
   7/10 Englisch Buddy (DS)
   7/10 Französisch Buddy (DS)
   6/10 Lernerfolg Grundschule Englisch (DS)
   6/10 Travelcoach Europe 1 (DS)
   6/10 Travelcoach Europe 2 (DS)
   6/10 Travelcoach Europe 3 (DS)
   5/10 Practise English! (DS)
   5/10 Mein Chinesisch-Coach (DS)
   4/10 Talkman (PSP)
   4/10 Langenscheidt Basic-Wörterbuch (DS)
   3/10 Vokabeltrainer Englisch (DS)
   2/10 Mein Englisch-Coach (DS)
   2/10 Mein Französisch-Coach (DS)
Bericht: 25 Jahre Beat'em-Ups - Teil 2
Bericht: Was ist was? - Havok Teil 2
Bericht: Zubehör-Berater - Wii
Bericht: Medienzentrale PS3
Bericht: Making of "Miner 2049er"
Galerie: Möglicher Zocker-Drohbrief
Galerie: Wario Ware Mikrospiele
Im Gespräch: 2 Mitarbeiter von EA Redwood Shores
Im Gespräch: Olaf Wolters (BIU-Geschäftsführer)
Im Gespräch: Daniel Horvath (WaterMelon-Grafiker)
Nachspiel: "Fallout III" - Operation Anchorage Add-on
Nachspiel: "Street Fighter IV" - Kampf-Strategien





XBOX 360


83% Halo Wars
80% Sega Mega Drive Ultimate Collection
80% Tom Clancy's HAWX

60% X-Blades
56% Destroy All Humans! - Der Weg des Furons

PLAYSTATION 3

82% Eternal Sonata
80% Tom Clancy's HAWX
80% Sega Mega Drive Ultimate Collection

77% Disgaea III - Absence of Justice
56% Destroy All Humans! - Der Weg des Furons

WII

80% Mad World

76% Deadly Creatures
73% Mario Power Tennis
72% Sonic und der schwarze Ritter
72% Job Island
71% Rogue Trooper - The Quartz Zone Massacre
70% Pro Evolution Soccer 2009
60% Agatha Christie - Das Böse unter der Sonne
53% Castlevania Judgment

PLAYSTATION 2




HANDHELD

92% Chrono Trigger (DS)
88% Resistance - Retribution (PSP)
86% Dragon Quest V - Die Hand der Himmelsbraut (DS)

76% Star Ocean - Second Evolution (PSP)
74% Football Academy (DS)




CASUAL GAMES







DOWNLOAD-SPIELE

4/5 Lumines Supernova (PS3)
4/5 R-Type Dimensions (360)
4/5 Mario Golf (Wii)

3/5 Cuboid (PS3)
3/5 Onslaught (Wii)
2/5 Supersonic Acrobatic Rocket-Powered Battle-C. (PS3)
2/5 Clay Fighter (Wii)
2/5 Minesweeper Flags (360)
1/5 Death Tank (360)












Previews / Sonstiges

Dissidia - Final Fantasy (PSP)
Ghostbusters (360, PS3, Wii, PS2, DS)
God of War III (PS3)
Just Cause II (360, PS3)
Prototype (360, PS3)
Sacred II - Fallen Angel (360, PS3)
Singularity (360, PS3)
Stormrise (360, PS3)
Terminator - Die Erlösung (360, PS3)
UFC 2009 Undisputed (360, PS3, Wii)
Wanted - Weapons of Fate (360, PS3)

Beilage: Heft-DVD
Bericht: Filmumsetzungen und Spieleverfilmungen
Bericht: Wunsch-Filmspiele der Redaktion
Bericht: Crossover auf Konsolen und in Comics
Bericht: Nintendos DSi
Retro Hall of Fame: Mike Tyson's Punch-Out!!
Test: "Grand Theft Auto IV" - The Lost and Damned



Meine Meinung

Dieser Kommentar könnte etwas kurz ausfallen (ich versuch ihn aber mit einigen Pics zu strecken *gg*), das liegt dann daran dass mich am Mittwoch die Magen-Darm-Grippe voll erwischt hat und ich leider immer noch angeschlagen bin. Aber ich kann das hier ja nicht ewig hinauszögern, gelle? Nachdem das geklärt ist kommen wir zunächst zu den Tests die nur online zu finden sind:

M! Games:
74% 50 Cent - Blood on the Sand (360, PS3)

Gamepro:
71% 50 Cent - Blood on the Sand (360, PS3)
55% ShellShock II - Blood Trails (360, PS3)

Beides eher Titel die man getrost im Händlerregal liegen lassen kann ("ShellShock II" bekam ja von der M! letzten Monat auch nur 58%). Hoffen wir dass Sido nicht auch mal auf den Geschmack kommt und ins Gamesgeschäft einsteigt - mit Titeln wie "Sido - Blood in the Shit (But im Stuhl)" zum Beispiel..
(Es sei angemerkt dass der lustige Titel "Blood in the Shit" nicht von mir, sondern vom geschätzten User Captain Carot (anzutreffen auf maniac.de) stammt!)

Anyway, ansonsten sieht es - zumindest für mich - diesen Monat auch eher mau aus. Die Demo von "Resident Evil V" hab ich mittlerweile mit meinem Kumpel gespielt und die Steuerung ist tatsächlich für'n Arsch, dank des Koop-Modus werden wir vielleicht trotzdem irgendwann zuschlagen wenn der Preis (gewaltig) gesunken ist. Zumindest scheint die deutsche Fassung im Gegensatz zum Vorgänger diesmal wirklich komplett uncut zu sein, das ist ja schonmal was. "Halo Wars" interessiert mich nicht weiter (RTS? Nein danke!), alte SEGA-Retrospiele in Form der "Mega Drive Collection" auch nicht wirklich, ja und Flugspiele ala "HAWX" überlasse ich lieber Sandor (einmal mehr kann ich nur sagen: Ich möchte ein neues "Crimson Skies"!!).
Mit der PS3 hätte ich nicht unbedingt mehr Glück, denn ich brauch "Eternal Sonata" (gibt's schon lange für die 360) ebensowenig wie das potthässliche "Disgaea III".
Und was macht die Wii? Nun, neugierig bin ich ja schon ein wenig auf "Mad World", gegen stylishe Splatter-Einlagen hab ich an sich nichts einzuwenden. *grins* Der s/w-Look ist aber extrem gewöhnungsbedürftig und ich weiß wirklich nicht ob ich damit warm werden würde.. Im Falle von "PES 09" gilt natürlich: Finger weg von der verkorksten Wii-Version, wie üblich ist das Game auf den Konkurrenz-Konsolen viel besser geworden. Und das bezieht sich sowohl auf die dämliche Fuchtelei als auch die peinliche Optik des Titels. Sind wir mal ehrlich: Wer hätte etwas anderes erwartet!? "Mario Power Tennis" bekam nebenbei bemerkt auf dem Cube damals 86% - soviel zum tollen Paradigmenwechsel der Wii, mit deren Gefuchtel ja jedes Spiel sooo viel mehr Spaß macht. *hust*

Alles in allem werden sowohl auf Xbox 360 als auch auf PS3 einige ordentliche Titel geboten (auch wenn für mich persönlich nicht viel dabei ist), die Wii hat leider erneut nur ein einziges gutes Game vorzuweisen ("PES" ist schließlich für die Tonne) und die PS2... sollte man vielleicht so langsam komplett aus den Heften werfen.


Was es sonst noch zu sagen gibt:
--> Ein Spiel wollte cheaten und eine Abkürzung nehmen, das lasse ich natürlich nicht zu:
"Supersonic Acrobatic Rocket-Powered Battle-Cars"
--> Dass ich mit Handhelds nichts anfangen kann ist ja bekannt, aber wenn ich sehe dass in der M! "Mario & Luigi RPG III", "Dragon Quest", "Resistance" und "Retro Game Challenge" mit je einer Seite bedacht werden, während "Disgaea III" (PS3) nur eine halbe, "Destroy All Humans" (360, PS3) gar nur eine Dreiachtel-Seite abbekommen, regt mich das echt auf. Wenn ich ausführlich über DS und PSP lesen will kann ich auch die Mobile Gamer kaufen (aber gut, wer will das schon ^^). Genau so bei der Gamepro: "Resistance" und "Football Academy" je eine Seite, die "Sega Mega Drive Collection" (360, PS3) sowie "Eternal Sonata" (PS3) bloß je eine halbe Seite. Das muss doch echt nicht sein.. Ach ja, warum man bei der M! die Wii-Titel "SimAnimals", "MySims Party" und "Gravity" nicht gescheit testet, ist mir ebenfalls ein Rätsel.
--> Hier das exklusive M!-Cover für Abonnenten:

--> 360 vs. PS3:
1. "Destroy All Humans!" - deutliches Tearing (PS3)
2. "Tom Clancy's HAWX" - Kantenflimmern (PS3)
3. "Eternal Sonata" - neue Dungeons, zwei neue Charaktere (PS3)
Das Endergebnis: Die 360 gewinnt 2:1
--> Wer sich gerne Spieleposter an die Wand tackert, bekommt mit "Halo Wars" ja diesen Monat gleich die doppelte Ladung. Wie die Dinger aussehen fragt Ihr nun? Im Prinzip sind es die Cover der Spiele-Packungen, einmal das normale und einmal das der Limited Edition:

Für Fans sicherlich eine feine Sache, da kann man nichts sagen.
--> Die Meldung über eine gesperrte Xbox-Live-Userin (Grund waren wohl Beschwerden anderer, da sie im Profil angab lesbisch zu sein) habt Ihr sicherlich mitbekommen und den speziellen Fall an sich werd ich auch nicht groß kommentieren. Ich frage mich nur wieso Microsoft es nicht zulässt (wohl laut AGBs, wer ließt die schon so genau *g*) dass man im Gamertag bzw. Profil seine sexuelle Orientierung preisgibt!? Viele sagen: Das gehört dort einfach nicht hin. Doch welche Angaben genau GEHÖREN denn da hin? Wozu ein Profil wenn ich nicht reinschreiben darf was ich mag (innerhalb der üblichen Grenzen was Anstößigkeiten, Beleidigungen etc. angeht, aber das ist ja selbstverständlich)? Müssen andere Online-User wissen welche Hobbys ich habe? Nö. Müssen sie wissen ob ich hetero oder gay bin? Nö. Müssen sie wissen wo ich wohne? Nö. Müssen sie wissen ob ich männlich oder weiblich bin? Nö. Prinzipiell ist kaum eine Angabe notwendig wenn ich andere User für's Zocken suche, aber warum dann nicht gleich alles verbieten!? Mir muss ja nicht gefallen was andere in ihrem Profil stehen haben, aber mich muss es weiß Gott auch bestimmt nicht stören bzw. es HAT mich nicht zu stören. Niemand wird gezwungen sich Profile anzusehen, also what's the matter!?
--> Die Gamepro veröffentlicht auf den Leserbriefseiten netterweise immer Fotos und Zeichnungen, die von Lesern eingesendet werden. In der aktuellen Ausgabe u.a. das hier:

Gegen die Zeichenkünste von Alex möchte ich ja gar nichts sagen, aber mal ehrlich: Was zum Geier hat das Bild mit Silent Hill zu tun??????? Ein Lehrer würde wohl urteilen "Thema verfehlt - Setzen - Sechs!"
--> Bleiben wir bei den Leserbriefen in der GP, da beschwert sich doch jemand tatsächlich darüber dass Microsoft seine defekte "Fable II"-Disc (hat er zu Weihnachten geschenkt bekommen) nicht kostenlos austauscht, obwohl er nicht mal einen Kaufbeleg hat. Die Hotline bietet ihm einen Austausch über M$ in England an (für 15 Euro +Versand) und der Typ besitzt die Frechheit das als Frechheit zu bezeichnen. Unglaublich wie realitätsfremd manche Menschen sind - oder halten es manche aufgrund des wirklich kulanten Microsoft-Service für normal dass die einem grundsätzlich und ohne Probleme alles kostenlos austauschen??
Aus einem weiteren Leserbrief werde ich mal zitieren: "Ich würde vorschlagen, dass Spiele mit starker Gewaltdarstellung in zwei Varianten erscheinen bzw. zwei Varianten auf der Disk beinhalten - eine mit abgeschwächter Gewaltdarstellung und eine im Original." Da frag ich mich doch, wo lebt der Kerl? Zwei verschiedene Varianten ein und desselben Spiels gibt's doch ständig, immerhin leben wir doch in Zensur-Deutschland, in dem es nicht unüblich ist den Gewaltgrad in Spielen herunterzuschrauben. Wer also ein Weichei ist greift zur Cut-Version, wer ein Spiel so zocken möchte wie es die Macher gedacht haben greift zum Import - so gesehen müsste der Kerl doch froh sein dass Erwachsene in Deutschland so bevormundet werden. ^^ Ach ja, der Schreiberling ist übrigens 16, böse Zungen könnten nun behaupten er ärgert sich einfach darüber dass er "Resident Evil V", "Dead Space" und Co. noch nicht spielen darf.. *hehe*
--> Quizfrage: Was hat der folgende Screenshot (aus der Gamepro, Wii-Spiel "Agatha Christie") mit der Bildunterschrift darunter zu tun:

Na? Wer weiß es? Wer weiß es? Ihr sagt nichts? Joa, eben, drum..
--> Ich bin ja kein großer Freund von Seitenverschwendern in der M! Games wie z.B. den DS/PSP-Icons oder aktuell den doofen Wario Ware Bildchen, aber der Zocker-Drohbrief hat mich dann doch zum lachen gebracht. Ganz einfach weil einer der kultigsten Resi-Sätze dargestellt wird: "Hope this is not Chris's Blood!"
--> Ulrich von der M! spielt zur Zeit "Buzz Quiz TV"...

...auf der Xbox 360??? Da muss ich ihn aber mal anschreiben und fragen woher er den PS3-Emulator hat. *g*
--> Das Super-Wahl-Jahr hat begonnen, und zwar mit der Wahl zun den besten Xbox Live Arcade Games 2008! Also liebe Zocker, ab zu den Wahlurnen und... ähm... oh... na ja... okay, Kommando zurück, diese Wahl fällt bei uns leider ins Wasser. Kleiner aber nicht minder lächerlicher Grund: In einer der neun Kategorien ist "Duke Nukem 3D" nominiert - bei uns bekanntlich indiziert. Dass man das Spiel wegen uns nicht von der Nominierungsliste streichen wollte kann ich nur begrüßen, aber wieso konnte man die betreffende Kategorie nicht einfach hier weglassen? Und was soll eigentlich noch alles passieren damit wirklich der letzte begreift wie vollkommen hirnrissig und benachteiligend die strunzdummen deutschen Jugendschutzregelungen (insb. das Mittel der Indizierung) wirklich ist??? Angesichts der schon lange spürbaren Nachteile die wir Deutschen ertragen müssen und vor allem angesichts der immer größer werdenen Schwierigkeiten in Zukunft (ich sag nur: Download-Content!) muss diese unsägliche Zensur unter dem Deckmantel des Jugendschutzes endlich aufhören. Soll sich Ursula voll der Laie (die heißt doch so, oder!?) lieber um wirklich wichtige Dinge kümmern und Jugendliche von Alkohol und anderen Drogen wegbekommen, und soll Herr Christian (die) Pfeiffe(r) sich lieber ein gescheiteres Hobby suchen als seine "Killerspiele"-Hetzjagd - es wird echt Zeit!
--> Dass mich "Mad World" prinzipiell durchaus interessieren würde hab ich ja erwähnt, aber die Optik.. Wenn Sie hier bitte mal schauen möchten:

Ist jetzt nur ein Beispielbild, aber so ergeht es mir bei vielen Screenshots zu dem Spiel: Ich find's irgendwie anstrengend und schwierig genau zu erkennen was da überhaupt alles zu sehen sein soll. Das wirkt halt.. na ja "überladen" oder konfus. Wisst Ihr was ich meine?
--> Wo ich eben die von der Leine gelassene Ursula erwähnt habe: Selbige hat auf direktzu.de zu zwei für uns interessanten Themen Stellung bezogen..
1. Die neuen RIESEN-Alterskennzeichen auf Film- und Spielverpackungen
Hier kann ich ihre Argumentation irgendwo nachvollziehen, wenn sie sagt dass sich nun "niemand mehr herausreden kann, er habe nicht gewusst, ob ein gekennzeichnetes Computerspiel z.B. an einen 12-Jährigen abgegeben werden kann oder nicht." Dass die neuen Kennzeichnungen trotzdem viel zu groß sind bleibt allerdings unbestritten und warum hat es nicht einfach gereicht die alten Kennzeichen klarer zu gestalten (ab 0 statt dem "freigegeben ohne Altersbeschränkung", ab 6, ab 12, ab 16, ab 18 statt dem "keine Jugendfreigabe" - das hätte man dann einfach besser sichtbar gestalten können, die Zahl vor allem richtig groß!) und warum reichte nicht die Regelung dass ein Kennzeichen zwingend auf der Vorderseite plus dem Datenträger selbst prangen muss? Ich gehöre nicht zu denjenigen die sich keine deutschen Versionen mehr kaufen nur wegem dem USK- bzw. FSK-Siegel, aber der Konrad Huber hat einfach recht - man ist deutlich über's Ziel hinaus geschossen!
2. Indizierung und Zensur in den neuen Medien
Hier spricht Konrad Huber das wahre Problem an, also die Nachteile die Erwachsenen durch die ganzen idiotischen Freigabe-Verweigerungen und Indizierungen entstehen. Interessant dass Frau voll der Laie direkt mal zugibt dass sie außer ihrem Jugendschutz nichts anderes zu interessieren hat bzw. dieser immer vorrangig ist - tolles Denken. Anstatt also wie jeder normale Mensch (ich schreib mal nicht Politiker, da isses wohl eher unüblich..) verschiedene Aspekte zu berücksichtigen und gegeneinander abzuwägen scheißt sie auf evtl. Auswirkungen, die ihre Jugendschutz-Maßnahmen anderweitig haben? Sehe ich das so richtig?
Weiter schreibt dat Ursula über Spiele: "Verboten ist zum Beispiel, was 'gewaltverherrlichend' ist oder Nazi-Gedankengut verbreitet. Sie werden mir sicher zustimmen, dass solche Schranken (die nicht alle Länder kennen) sinnvoll und notwendig sind." Gewalt ist NIE herrlich, insofern müsste jedes einzelne Spiel und jeder einzelne Film in dem Gewalt vorkommt verboten werden, denn sowas muss ja nicht hergestellt werden, gelle? wir könnten rein theoretisch natürlich auch bloß Winnie Puh Filme und -Spiele konsumieren, klar. Dass dadurch die Gewalt in der realen Welt (kennt Frau von der Leyen den Unterschied Realität - Film/Spiel? Ich frag ja nur..) kein Stück abnehmen würde, dessen bin ich mir sicher. Und noch was: Gewaltverherrlichend ist es also wenn in einem Spiel Gegner bluten (das wird ja immer noch häufig zensiert damit ein Game die Freigabe bekommt)? Sehe ich das richtig, es ist besser Gewalt vollkommen zu verharmlosen so dass (jugendliche?) Zocker denken: Hey, Menschen bluten nicht mal wenn ich sie erschieße? Menschen brennen nicht mal wenn ich sie anzünde? Och, das ist ja alles gar nicht so schlimm... Got it? Oder nehmen wir den Punkt "Nazi-Gedankengut verbreiten". Ich verbreite also Nazi-Gedankengut wenn ich in einem WW2-Shooter gegen eben jene Nazis Kämpfe?? Es ist also besser wenn ich die Geschichte vollkommen verfälsche, alles was mit Nazis zu tun hat aus WW2-Spielen entferne und so tue als wären alle Deutschen damals generell eeeevil gewesen?? Oh come on Frau von der Leine, i mean: WHAT THE HELL ARE YOU THINKING???
Die Krönung ist dann der komplette zweite Teil ihrer Antwort, den ich einfach mal komplett zitiere (sorry, muss sein, man glaubt es sonst nicht): "Davon abgesehen steht es den Spiele-Anbietern vollkommen frei, mit welchen Versionen sie den deutschen Markt beliefern. Dass sie in der Praxis häufig Spiele 'entschärfen', ist letztlich ihre eigene Entscheidung. Denn unter der Ladentheke oder in Räumen, zu denen Kinder und Jugendliche keinen Zutritt haben, dürften sie durchaus ungeschnittene Spiele exklusiv für erwachsene Fans wie Sie anbieten. In Deutschland gibt es keine Zensur. Viele Spieleanbieter ziehen es aber aus wirtschaftlichen Gründen vor, ihre Produkte im normalen Regal zu platzieren und wollen auch auf minderjährige Käufer nicht verzichten. Dann geht Jugendschutz vor dem Profit der Spieleindustrie. Ich hoffe, Sie verstehen, dass ich da eisern bin!" Spätestens hier klappt jedem halbwegs intelligenten Gamer die Kinnlade runter. Nicht nur vereinfacht uns Ursula die Problematik auf mehr als dreiste Art und Weise, sie reduziert auch die Folgen einer Kennzeichnungsverweigerung darauf dass ein Game dann halt nur Kindern+Jugendlichen nicht zugänglich gemacht werden darf. Eine Frechheit, denn sie weiß sehr genau dass nicht gekennzeichnete Spiele fast IMMER auf dem Index landen (Ausnahmen gibt es, aber das Risiko ist halt extrem hoch) und dass Publishern noch größere Probleme ins Haus stehen können wenn es direkt die "Liste B" betrifft. Und bitte, wieso dürfen denn nach Logik der aktuellen Regelung normale 18er Spiele frei im Regal herumliegen? Vor denen müssen Kinder und Jugendliche also nicht geschützt werden?? Warum gibt man sie dann nicht gleich ab 16 frei? Wo zum Henker ist die Logik?? Was eine Indizierung neben dem "Verkauf unter der Ladentheke" noch alles mit sich führt weiß die sich ziemlich dumm stellende Frau von der Leyen (ach jaaa, so hieß sie *g*) ganz genau. Wenn ein Titel nicht mehr beworben werden darf, wenn ein Titel nicht mehr getestet werden darf, wenn ein Titel nicht mal mehr erwähnt werden darf.. sorry Ursula, mit Jugendschutz hat das nicht das geringste zu tun (kein Jugendlicher wird zum Amokläufer wenn er bei der XBLA Spiel des Jahres Wahl auch "Duke Nukem" ankreuzen darf, keiner läuft Amok wenn die Gamepro ein Review zu "Gears of War II" abdruckt, keiner flippt aus wenn in einem Zombie-Special auch das durchaus erwähnenswerte "Dead Rising" genannt wird etc.). Um es kurz zu machen: Es macht keinen Unterschied ob der Staat es direkt macht oder indirekt über die Hintertür - es GIBT in Deutschland Zensur! Da muss ich Frau UVDL (nette Abkürzung ^^) vehement widersprechen!
Und nun genug zu dem Thema.. entschuldigt dass ich einfach mal Dampf ablassen musste.


Och ich glaub ich hab jetzt doch noch genug geschrieben, oder Alanar? Ob mich das nun allerdings über die 80%-Hürde rettet...


2.3.09 17:27
 


bisher 15 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Alanar / Website (8.3.09 16:35)
Oha... Ein relativ kurzer Kommentar-Teil, der die Magazine insgesamt anspricht? Hoffentlich wirkt sich das nicht negativ auf die Länge des Kommentars zum Kommentar™ aus. Wir werden sehen.

"Zumindest scheint die deutsche Fassung im Gegensatz zum Vorgänger diesmal wirklich komplett uncut zu sein, das ist ja schonmal was."

Ob der "The Mercenaries"-Modus wirklich in der deutschen Version enthalten sein wird? Wenn ja, dann frage ich mich wirklich, warum Capcom bei "Resident Evil 4" damals gezögert und sich letztenendes gegen diesen Bonus-Modus entschieden hat...

"[...] alte SEGA-Retrospiele in Form der "Mega Drive Collection" auch nicht wirklich" [...]

Kurzer Einwurf: Wer sich allerdings dafür interessiert, KAUFEN! "Shining Force", die ersten vier "Phantasy Star"-Titel, ein Haufen Sonics, "Streets of Rage", "Ristar", "Kid Chameleon"... Ist so einiges an interessanten Spielen aus der Mega Drive-Zeit bei.

"[...] die Wii hat leider erneut nur ein einziges gutes Game vorzuweisen" [...]

...und "Deadly Creatures" lässt du einfach so unter den Tisch fallen? Oder fängt "gut" bei dir erst ab einer Wertung von 80 an?


Alanar / Website (8.3.09 16:35)
"[...] und die PS2... sollte man vielleicht so langsam komplett aus den Heften werfen." [...]

OBJECTION! Nächsten Monat hat die Konsole durchaus noch ihre Daseinsberechtigung, dank "Persona 4".

"Was zum Geier hat das Bild mit Silent Hill zu tun???????"

Siehst du nicht links im Hintergrund den Speicherpunkt? Eindeutiges Zeichen, das ist ein Fan-Art zu "Silent Hill"!

"Was hat der folgende Screenshot (aus der Gamepro, Wii-Spiel "Agatha Christie") mit der Bildunterschrift darunter zu tun"

Ganz einfach: Das ist ein dezenter Hinweis auf ein beim Wii-Port dank eines Programmierfehlers unlösbar gemachtes Rätsel. Anstatt hier weiter dem Dialog zu folgen, sollte man nämlich mit der Remote Wischbewegungen nachahmen. Dadurch ist der Barkeeper glücklich und hilft bei der Lösung des Falls weiter. Eigentlich sollte die Anweisung im Dialogfenster stehen, stattdessen wird aber fehlerhafterweise die Gesprächsthemenauswahl angezeigt.
Rätsel gelöst, warten wir auf einen passenden Patch für das Spiel (der nie kommen wird).

"Ursula voll der Laie (die heißt doch so, oder!?)"

Die Dame heißt eigentlich Ursula von der Leyen, aufgrund des wesentlich passenderen Namens wollen wir deine Fassung allerdings als die offizielle Schreibweise ansehen.

"Ist jetzt nur ein Beispielbild, aber so ergeht es mir bei vielen Screenshots zu dem Spiel: Ich find's irgendwie anstrengend und schwierig genau zu erkennen was da überhaupt alles zu sehen sein soll."

Ja, für Standbilder ist das Spiel nicht wirklich geeignet. In Bewegung allerdings (beurteilt nach dem, was in bisherigen Gameplay-Videos und Trailern zu sehen war) funktioniert der Look ziemlich gut. Wenn "MadWorld" meine Sammlung ergänzt, kann ich dir ja sagen, ob's gespielt immer noch so unübersichtlich wirkt. Vorbestellt habe ich es schon, ich warte nur noch darauf, dass der Fachhändler in Hannover es geliefert bekommt.


Alanar / Website (8.3.09 16:36)
Final Round: Das Fazit. Irgendwie hat mir da etwas gefehlt. Dein typisches Wii-Gebashe. Du warst eigentlich vergleichsweise zurückhalten, hast dich nur ein weiteres Mal über den "New Play Control"-Quatsch ausgelassen und "Pro Evolution Soccer 2009" abgewatscht. Auch dein Xbox 360-Over-Lob hält sich in Grenzen. War wohl nicht so ganz dein Monat, wie?
Immerhin hast du durch die ausführlichen Anmerkungen noch einiges retten können und deine Meinung zu Schnitt-Problematik anschaubar kundgetan (auch wenn ich, erhlich gesagt, diese ganzen Jugendschutzdiskussionen nicht mehr ausstehen kann, wo wir uns doch eh in der Regel ständig wiederholen - daher gibt's auch keinen Kommentar dazu meinerseits). Schönes Rahmenprogramm also. Daher gibt es diesen Monat folgende Wertungen:
80% | 8 von 10 | 5 von 5 |11 Punkte | Schulnote: 2 | Buy it!

Wie es die Tradition des Kommentars zum Kommentar™ verlangt, kommen wir nun noch zu den Wertungshinterfragungen. Wie üblich würde ich wieder um die Pro-/Kontra-Kästen bitten. Also dann, was hätten wir denn da...

- "MadWorld" (Wii/M! Games/GamePro): Wie kommt's, dass das Spiel bei GamePro im Heft getestet wurde? Gibt es diesbezüglich irgendwelche Anmerkungen? Normalerweise werden doch Indizierungskandidaten gar nicht erst im Heft durch die Mangel genommen. Abgesehen davon, worauf darf ich mich denn beim Erstlingswerk von Platinum Games freuen?
- "X-Blades" (360/M! Games): Das nenne ich mal eine vernichtende Wertung. Wie kommt's?
- "Ultimate Shooting Collection" (Wii/M! Games): Was zum Henker ist das und was für Spiele sind auf der Scheibe?
- "Castlevania Judgment" (Wii/M! Games/GamePro): Landet aufgrund des günstigen Preises sowieso in meinem Regal aber ich wüsste trotzdem gerne, warum es die Negativ-Liste der Wii diesen Monat anführt.
- "My World, My Way" (DS/M! Games): Wie konnte das nur geschehen? Man kann in dem Spiel schmollen! EPIC! Da kann doch gar nichts schief gehen.

Das wäre es dann. Vielen Dank im Voraus. Und abschließend noch: Gute Besserung!


Tiuri / Website (25.3.09 01:22)
"Ein relativ kurzer Kommentar-Teil, der die Magazine insgesamt anspricht? Hoffentlich wirkt sich das nicht negativ auf die Länge des Kommentars zum Kommentar™ aus."

--> Ich schieb das jetzt einfach mal auf die Finanzkrise, das kommt dieser Tage doch immer an. ^^ Schön dass Dein Kommentar zum Kommentar trotzdem dreiteilig ausgefallen ist.

"Ob der 'The Mercenaries'-Modus wirklich in der deutschen Version enthalten sein wird? Wenn ja, dann frage ich mich wirklich, warum Capcom bei 'Resident Evil 4' damals gezögert und sich letztenendes gegen diesen Bonus-Modus entschieden hat."

--> Keine Ahnung wie das damals abgelaufen ist, vielleicht war es wirklich ein Versehen dass die Version OHNE den Modus eingereicht wurde. Oder man dachte sowas hätte keinen Einfluss auf die Freigabe. Oder man wollte schlicht und ergreifend auf Nummer Sicher gehen. Wer weiß..

"Ist so einiges an interessanten Spielen aus der Mega Drive-Zeit bei."

--> Auf mich sollte man da auch nicht hören, da ich mit Konsolen damals ja noch nichts am Hut hatte und eher der Amiga-Fraktion angehörte.
                                                                                                                        


Tiuri / Website (25.3.09 01:29)
"und 'Deadly Creatures' lässt du einfach so unter den Tisch fallen? Oder fängt 'gut' bei dir erst ab einer Wertung von 80 an?"

--> So sieht's aus, darüber hinaus schreit alles was ich bisher so von dem Spiel gesehen hab förmlich nach Mittelmäßigkeit. Ein sicherlich interessanter Ansatz allein genügt halt nicht.. Klar, als Wii-Only-Zocker muss man auch sowas spielen weil ja sonst nix da ist, wer aber eine der richtigen Next-Gen-Konsolen besitzt braucht solchen Titeln nun echt keine Beachtung schenken. ^^

"OBJECTION! Nächsten Monat hat die Konsole durchaus noch ihre Daseinsberechtigung, dank 'Persona 4'."

--> Hehe, sehr schön. Hatte den Satz extra für Dich reingeschrieben, weil ich wusste dass so ein Einspruch kommt.

"Rätsel gelöst, warten wir auf einen passenden Patch für das Spiel (der nie kommen wird)."

--> Das ist jetzt tatsächlich Dein ernst!? Ich bin mir grad nicht sicher ob Du mich veräppeln willst - wenn ja: Hut ab!
                                                                                                                        


Tiuri / Website (25.3.09 01:33)
"Vorbestellt habe ich es schon, ich warte nur noch darauf, dass der Fachhändler in Hannover es geliefert bekommt."

--> Dein Glück dass wenigstens das Blut rot dargestellt wird. Ansonsten hätte es, wenn die Gegner im Blutbad versinken, vielleicht zu sehr nach Wasser ausgesehen. Und wir alle kennen Zocker-Regel Nummer Eins: Halte Alanar von virtuellem Wasser fern! Auf Deinen MadWorld-Erfahrungsbericht freue ich mich schon.

"Du warst eigentlich vergleichsweise zurückhaltend, hast dich nur ein weiteres Mal über den 'New Play Control'-Quatsch ausgelassen und 'Pro Evolution Soccer 2009' abgewatscht."

--> Siehst Du, und das ist nicht mal auf meinem Mist gewachsen, abgewatscht wird der Kram schließlich auch in den Zeitschriften. Ich gebe das nuuuur weiter..

"War wohl nicht so ganz dein Monat, wie?"

--> Ich hab's ja zu Beginn erwähnt, die Magen-Darm-Geschichte ist Schuld. Außerdem mag ich nicht immer so viel schreiben, es muss auch mal rauf und runter gehen - nicht wahr?
                                                                                                                        


Tiuri / Website (25.3.09 01:36)
"auch wenn ich, erhlich gesagt, diese ganzen Jugendschutzdiskussionen nicht mehr ausstehen kann."

--> Ich ja auch nich, aber sich schweigend zurücklehnen kann man auf Dauer auch nicht, gerade jetzt nach dem neuesten Amoklauf und der wie üblich katastrophalen Diskussion um Gewaltspiele. Wobei: Das ist oft so krass was da abgeht, da verschlägt es einem beinahe die Sprache..

"80% | 8 von 10 | 5 von 5 |11 Punkte | Schulnote: 2 | Buy it!"

--> Hui, vielen Dank für die 80%, hab mir auch echt Mühe gegeben die noch zu erreichen. Jajaa!
                                                                                                                        


Tiuri / Website (25.3.09 01:40)
Zu "Mad World":
Ich denke mal das Veröffentlichungsdatum liegt weit genug hinter dem Heftrelease, daher hat's die GP mit rein genommen. Angemerkt wird dazu nichts im Heft. Die Pros und Contras werden richtig umfangreich. Gleich von beiden Zeitschriften und beide haben einen 2-Seiten-Test spendiert:
M! GAMES
+ einzigartiger s/w-Grafikstil
+ überraschend spannende Story
+ lebt vom Experimentieren mit vielfältigem Move-Repertoire
+ überraschend komplexe und gute Steuerungsmöglichkeiten
+ erfrischende Fallen in den Umgebungen
+ immer neue Wege, den Punktezähler schneller nach oben zu treiben
+ viele Anspielungen auf andere Spiele
+ teilweise zerstörbares Levelinventar
+ ein Traum für Gore-Fans
+ konsequent bis ins Detail
+ stimmiger Soundtrack (allerdings gewöhnungsbedürftig)
+ amüsante Auflockerung durch "Bloodbath Challenges"...
- ...die für sich allein betrachtet rasch langweilen
- Motorrad-Passagen fallen spielerisch deutlich ab
- Mehrspielermodus langweilig
- Aufschalten von Gegnern dauert zu lange
- automatische Kamera versagt mitunter
                                                                                                                        


Tiuri / Website (25.3.09 01:41)
GAMEPRO
+ toller, durchgestylter Comiclook
+ Gegner-Zerlegungs-Animationen sehen äußerst cool aus
+ eingängige Steuerung funktioniert bis auf kleine Macken problemlos
+ kleine Auflockerungen durch Einlagen wie Motorradfahrt
+ gelungene (englische) Sprachausgabe, gute Soundeffekte
+ witzige "Bloodbath Challenges"
+ Einsatz der Umgebung
+ thematisch unterteilte Gebiete, große Stadt
+ Mehrspieler-Modus
+ cooler Hauptdarsteller
+ witzige und unterhaltsame Kommentatoren
+ zum Spielgeschehen passender HipHop-Soundtrack...
- ...der nicht jedem Zocker gefallen dürfte
- Kommentatoren-Sprüche wiederholen sich, nutzen sich mit der Zeit ab
- Übersichtsprobleme aufgrund nicht frei drehbarer, bockiger Kamera
- Clippingfehler
- Areale wirken austauschbar
- dämliche KI (der Standardgegner) zu Beginn
- auf Dauer eintönig, kaum Wiederspielwert
- belanglose Story

Zu "X-Blades":
+ schöner Anime-CelShading-Look
+ wuchtige Zauber, schicke Lichteffekte
+ Steuerung ordentlich...
- ...aber etwas zu sensibel
- übles Leveldesign (40 kleine Areale ohne jeglichen Wiedererkennungswert, ohne Finessen, ohne Ideen)
- klobige Gegnermodelle
- nicht existente KI
- kein motivierendes Kampfsystem
- Balancing hat man sich gespart
- kraftlose Standardschläge
                                                                                                                        


Tiuri / Website (25.3.09 01:42)
Zu "Ultimate Shooting Collection":
Ist eine Shoot'em-Up-Sammlung (hieß in Japan "Milestone Shooting Collection") und beinhaltet die Games "Chaos Field", "Radilgy" sowie "Karous".
+ günstig
+ teils cleveres Scoresystem und gute Einfälle
- lieblose Aufmachung
- schwaches 08/15-Render-Cover
- träge Schießereien, fehlende Dynamik, fehlender Überraschungsmoment

Zu "Castlevania Judgment":
M! GAMES
+ 14 Castlevania-Recken
+ untersützt Classic- und Gamecube-Controller
+ toll inszenierte Supercombos
+ Charaktere und Schauplätze haben Wiedererkennungswert
+ zahlreiche Extras erspielbar...
- ...einige nur über DS-Link mit "Order of Ecclesia" möglich
- überladene, hektische (Fuchtel-)Steuerung schreckt ab
- Zufall entscheidet immer wieder über Sieg oder Niederlage
- träge Kamera (Charaktere werden ständig verdeckt)
- unspannende Kämpfe
- nur Sammlernaturen mit hoher Frustresistenz werden damit irgendwann warm
- schwammige Texturen
GAMEPRO
+ 14 Castlevania-Charaktere als Kämpfer
+ gelungene Sprachsamples
- unterirdische Steuerung viel zu ungenau (präzise Eingaben und vernünftiges Timing nicht möglich)
- hektische Kamera
- langweilige Areale flimmern wie die Hölle
- schwache Texturen
- maue Effekte
- Dudelmusik
- dröges Gekloppe
- Lernkurve flach wie ein Bügelbrett
                                                                                                                        


Tiuri / Website (25.3.09 01:44)
Zu "My World, My Way":
+ witzige Grundidee des niedlichen Gag-RPGs
+ originelles Schmoll-System (EPIC! )
- Aufgaben einfallslos bis nervig
- grafisch ausgesprochen öde
- Kämpfe meist etwas simpel
- übliche, nicht allzu originelle Monster


UFF, für die viele Arbeit müsstest Du meine Wertung eigentlich nochmal nach oben schrauben..
                                                                                                                        


Alanar / Website (25.3.09 20:39)
@ Tiuri:

"So sieht's aus, darüber hinaus schreit alles was ich bisher so von dem Spiel gesehen hab förmlich nach Mittelmäßigkeit. Ein sicherlich interessanter Ansatz allein genügt halt nicht.. Klar, als Wii-Only-Zocker muss man auch sowas spielen weil ja sonst nix da ist, wer aber eine der richtigen Next-Gen-Konsolen besitzt braucht solchen Titeln nun echt keine Beachtung schenken. ^^ "

Naja, wir haben halt andere Maßstäbe. Seit "God Hand" bei der GamePro 50% abgestaubt hat, ist sowieso alles in dem Magazin über dieser Marke erhaben - nur häzfig eben nicht mein Fall (und ja, ich hacke immer noch darauf herum ).

"Das ist jetzt tatsächlich Dein ernst!? Ich bin mir grad nicht sicher ob Du mich veräppeln willst - wenn ja: Hut ab!"

Schade nur, dass sich Sarkasmus ohne die richtige Stimmlage nicht fehlerfrei darstellen lässt.

"Wobei: Das ist oft so krass was da abgeht, da verschlägt es einem beinahe die Sprache.. "

Und das ist der Grund, warum ich diese Diskussion in letzter Zeit immer satirisch auffasse. Klar, die lieben Politiker und Pseudo-Jugendschützer meinen das todernst (Ironie!), ich kann die allerdings einfach nicht mehr ebenso ernst nehmen. Geht nicht mehr. Jeder, der die Diskussion so voreingenommen anfängt, hat bei mir schon verloren.

Bezüglich "MadWorld", GamePro:
"- dämliche KI (der Standardgegner) zu Beginn"


Was ist das bitte für ein Kritikpunkt? "Oh, das Spiel tritt mir nicht gleich von Anfang an in den Hintern, es lässt mich üben. Schlechtes Spieldesign!"

Bezüglich "Ultimate Shooting Collection"

Oh, "Radilgy" ist dabei? Sollte das nicht mal einzeln für den Cube erscheinen? Dann werde ich die Sammlung mal im Auge behalten.^^


Alanar / Website (25.3.09 20:39)
Bezüglich "Castlevania Judgment" (jetzt geht's los...), genauer gesagt diese Punkte:

M! Games:
- ...einige nur über DS-Link mit "Order of Ecclesia" möglich
- überladene, hektische (Fuchtel-)Steuerung schreckt ab
- Zufall entscheidet immer wieder über Sieg oder Niederlage
- träge Kamera (Charaktere werden ständig verdeckt)

GamePro:
- unterirdische Steuerung viel zu ungenau (präzise Eingaben und vernünftiges Timing nicht möglich)
- hektische Kamera
- Dudelmusik
- Lernkurve flach wie ein Bügelbrett


Wo soll ich nur anfangen? Vielleicht erst einmal beim Widerspruch zwischen den beiden Magazinen: Wie kommt's, dass M! Games von einer trägen und GamePro von einer hektischen Kamera spricht? Ja, die Kameraführung ist suboptimal, aber hektisch und träge gleichzeitig geht irgendwie schlecht.
Dann an M! Games speziell: Über den DS-Link schaltet man lediglich die Charaktere Shanoa und Aeon für den Versus-Modus frei, was auch problemlos über den Storymodus erledigt werden kann. Für das volle Paket ist "Order of Ecclesia" also NICHT nötig. Dann ist die Steuerung auch nicht so überladen. Nein, sie ist sogar erschreckend simpel. Waggle for attack, A for Subweapons, B + waggle for strong attack, C for jumping, Z for blocking... Wo ist das Kontrollschema überladen? Auch gegen das Zufallselement möchte ich mich aussprechen: "Castlevania Judgment" hat schon einen recht taktischen Kern und auf höherem Schwierigkeitsgrad werden die CPU-Gegner laufend fieser. Sie blocken mehr, kontern geschickt und verketten ihre Angriffe so, wie es sein soll. Ohne die richtigen Gegenmaßnahmen geht da nichts.


Alanar / Website (25.3.09 20:40)
Dann zur GamePro: Warum seien "präzise Eingaben" nicht möglich? Lediglich der normale Angriff und ein Ausweichmanöver sind Schüttelkommandos und diese werden ohne großartige Verzögerungen ausgeführt. Alles andere liegt auf normalen Tasten, die sofort nach Eingabe reagieren. Und die Geschichte mit dem Timing ist einfach Gewöhnungssache. Nach ein wenig Übung steht man ohne Probleme nach einem Sturz ohne Zeitverlust auf (ein Move, der über das Schütteln der Remote ausgeführt wird). Aus diesem Grund pranger ich auch das Lernkurven-Argument an: Eigentlich ist diese nämlich ziemlich steil, da man sich zu Beginn mit all dem Bewegungskram ein wenig überfordert wird. Mit der Zeit entwickelt man aber ein gutes Gefühl für die Steuerung.
Und was die Musik betrifft: Wurden die alten "Castlevania"-Songs etwa auch schon kritisiert? Der Soundtrack von "Judgment" besteht nämlich aus ziemlich guten Remixes eben jener Stücke. Von "Vampire Killer" (Simon's Theme) über "Bloody Tears" (Carmilla's Theme) bis hin zu "Dracula's Castle" (Alucard's Theme) und sogar "The Empty Tome" (Shanoa's Theme) sind einige große Lieder der Reihe vertreten. Und die anderen Songs können sich auch hören lassen.
Auch wenn ich unter'm Strich sagen muss, dass "Castlevania Judgment" sich keineswegs mit den Meistern des Genres messen kann und es auch nicht für jedermann geeignet ist, dermaßen unterirdisch schlecht, wie es häufig dargestellt wird, ist es auch wieder nicht.


Tiuri / Website (16.4.09 00:01)
@Alanar:
"Seit "God Hand" bei der GamePro 50% abgestaubt hat..."
--> Hackst Du IMMER NOCH darauf herum!? Na immerhin hat Dein "Wing Island" 66% bekommen, was in Deinen Maßstäben ja einem Mega-Blockbuster-Spiel gleichkommt, oder? ^^

"Über den DS-Link schaltet man lediglich die Charaktere Shanoa und Aeon für den Versus-Modus frei, was auch problemlos über den Storymodus erledigt werden kann. Für das volle Paket ist 'Order of Ecclesia' also NICHT nötig."
--> Das ist gut, denn wenn tatsächlich Extras ausschließlich über DS-Link freizuspielen wären, fänd ich das eine riesige Sauerei. Man sollte schon NUR mit dem Hauptspiel alles freischalten können, so gehört sich das.

Ansonsten hoffe ich mal dass Du nicht erwartest ich könnte Dir Deine Fragen bez. der "Castlevania Judgment"-Kritikpunkte beantworten - aber wer weiß, vielleicht liest sie ja einer der Maniacs oder Gamepros.. höhö..
Laut Marcus von der M! Games bist Du auf jeden Fall eine Sammlernatur mit hoher Frustresistenz. Gratuliere, Tjark.
                                                                                                                        

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte dieses Weblogs ist der Autor.

https://myblog.de/tiuri
Gratis bloggen bei
myblog.de


kostenloser Counter