No Beautiful Mind - Weblog @ myblog.de














Follow me directly on Twitter:
http://twitter.com/Tiuri7

















Meine TV-Woche im Rückblick



Montag
- "Invasion" (PRO7): Joa, also viel ist mal wieder nicht passiert, eine recht öde Folge also. Da fand ich "Surface" unterhaltsamer, da gab's wenigstens den guten Nimmy.. also Nimrod.
- "LOST" (PRO7): Für Sawyer ist es an der Zeit in Erinnerung zu rufen dass er ein "bad guy" ist (oder besser sein möchte), ich muss nochmal betonen dass er mich unglaublich an Brian aus "Queer as Folk" erinnert. Die beiden würden sich sicher gut verstehen. ^^
- "TV Total" (PRO7): Während Schwachmat Sido und Dr. Welf Haeger - der wohl unlustigste Comedian den ich seit langem ertragen musste - zu den Peinlichkeiten der Sendung zählten, konnte man immerhin ein freudiges Wiedersehen mit Christel Jenniches feiern! Nach ihrem Smashhit "Ehrlichere Politiker" kommt nämlich nun ein neues Lied nach: "Für die deutsche Bundeskanzlerin" - na dann ab in die Charts. *g*
- "Queer as Folk" (PRO7): Justin und Ben haben am gleichen Tag Geburtstag - aber Brian macht natürlich keine Anstalten für Justin etwas besonderes zu organisieren (außer einem Callboy.. *hüstel*) - da bahnt sich über kurz oder lang eine Krise an würde ich sagen. Zumal Justin auch noch einem Geiger schöne Augen macht..

Dienstag
- "Desperate Housewives" (PRO7): Yeah, Gabrielle schafft es "ihren" Carlos wieder zu wecken - unerwünschte Nacktfotos im Internet sei dank. Und während sich Susan auf etwas unglückliche Weise an einen Arzt ranmacht, zeichnet sich bei Lynette und Tom eine Krise ab (och bitte nich, die passen doch eigentlich gut zusammen)..
- "Johannes B. Kerner" (ZDF): U.a. mit dem Wetterexperten Prof. Dr. Mojib Latif. Den find ich richtig cool: Total sympathisch, scheint absolut Ahnung zu haben von dem was er erzählt UND er bringt die Probleme der Klimaveränderungen verständlich rüber. Hoffentlich wird er auch erhöhrt (ICH für meinen Teil lasse meinen Fernseher jetzt nicht mehr ständig auf Standby *smile*).
- "Welcome Mrs. President" (SAT1): Ja isset denn, da bringt dieser Doofi von Wahlhelfer (Dickie) den guten Vince doch glatt dazu seine geplante "Hochzeit" mit seinem Freund nur im Geheimen und im kleinen Rahmen zu feiern, ohne Mac einzuladen. Zum Glück erfährt sie dies und gibt Dickie dafür eine ordentliche Verwarnung!
- "TV Total" (PRO7): U.a. mit der Kelly Family. Fand's interessant dass Paddy wohl mittlerweile zurückgezogen in einem Kloster in Südfrankreich lebt. Sachen gibt's.

Mittwoch
- "Game One" (MTV): Neben einer Würdigung von "Beyond Good & Evil" und den ersten Eindrücken von PS3-Spielen fand ich vor allem den witzigen Bericht zu "Viva Pinata" klasse - ich darf Budi zitieren: "Der hat original meinen Wurm weggepickt!" *LOL*
- "TV Total" (PRO7): Unfassbar was alles bei diesen affigen Shopping-Sendungen verkauft wird. Stefan hat sich über den sogenannten "Table-Mate" lustig gemacht - ein richtig mieser, billiger, hässlicher kleiner Tisch, den sicherlich kein normaler Mensch bei sich zu Hause einsetzen würde. ^^
- "Highscore - Games@RTL2" (RTL2): Neue Games-Sendungen sind ja prinzipiell immer zu begrüßen, gerade nachdem Giga Games nicht mehr im Kabel vertreten ist (und nebenbei gesagt die Sendung auch echt beschissen geworden ist). ABER: Wenn man interessante Formate - egal ob Wrestling, Games oder Schwulenserie - immer nur im Nachtprogramm versteckt, KANN daraus ja nichts werden. In diesem speziellen Fall isses aber (leider) nicht allzu schlimm: Die Sendung war zum einschlafen öde (fast nur PC-Themen, das macht "Game One" deutlich besser) und Felix Rick ist als Moderator absolut nicht zu gebrauchen. Felix, bitte nicht böse sein, Du bist ein netter Kerl (sonst hätt ich nicht mit Dir im ICQ gequatscht und Dich mit SiW versorgt *smile*), jedoch ist halt nicht jeder zum moderieren geeignet. Egal ob spontan oder mit auswendig gelernten Texten, Dir fehlt da einfach etwas. Budimon machen es besser, ist halt so.

Donnerstag
- "Schillerstrasse" (SAT1): Dieter (Nuhr) kommt vorbei und will mit Cordula ein Thai-Chi-Video drehen. Leider war Ralf Schmitz wieder nicht dabei, dafür immerhin Michael Kessler und Maddin... aber auch Tetje. *seufz*
- "Gott sei dank... dass Sie da sind!" (PRO7): Die neue Impro-Comedy ist schonmal wenig überzeugend gestartet. Unter den Promis war nur Oli P. einigermaßen spontan und witzig, die anderen (vor allem Lars von Mundstuhl) waren eher peinlich und absolut nicht in der Lage improvisiert lustig zu sein. Was soll eigentlich Mike Krüger da? Wirkte verdammt überflüssig wenn Ihr mich fragt.
- "TV Total" (PRO7): Mario Barth stellte seine neue RTL-Sendung vor - mehr dazu unter "Freitag".. *g*
- "Berlin Mitte" (ZDF): Das Thema war "In der Versorgungslücke - Zu alt für den Job, zu jung für die Rente?" und angenehmerweise wurden wirklich mal Probleme angesprochen über die oft komischerweise hinweggegangen wird. Schöne Sendung.

Freitag
- "Herman & Tietjen" (NDR): Illustre Runde, ich hab mir aber nur die Teile mit Ralf Schmitz (hach) und Prof. Dr. Mojib Latif angesehen. Ja genau, letzterer war diese Woche schon bei Kerner. Talkshow-Hopping sozusagen. :D
- "Mario sucht das Paradies - Wo lebt Mann am besten?" (RTL): Leider erstmal nur zwei Teile, ich hoffe die Reihe wird fortgesetzt. Diesmal war Mario Barth in den Vereinigten Arabischen Emiraten, wobei es eigentlich egal ist wo er hinreist: Ihm zuzugucken macht IMMER Spaß!

Samstag
- "Am laufenden Band" (ARD): Angekündigt war die Sendung eigentlich als "Adventsfest der Volksmusik", welches natürlich der eindeutig schlimmere Name ist. Kurzfristig wurde so allerdings eine Huldigung der alten Rudi-Carrell-Show daraus. Na ja ich kann Euch beruhigen, ich hab natürlich nur reingeschaut um mir Declans Auftritt anzusehen und der war erwartungsgemäß super! In der Ankündigung meinte der aus dem Volksmutanten-Genpool geklonte Florian Silbereisen (was für ein Hampelmann! *schüttel*) u.a. dass Declan zum ersten mal im deutschen Fernsehen auftritt, was total falsch ist (er war ja schon bei TV Total und dem Red Nose Day!). Typisch Volksmutanten, haben keine Ahnung. ^^ Und WENN man schon erwähnt dass Declan im Guinnessbuch der Rekorde steht hätte man vielleicht auch dazu sagen können warum!? Nun, ich erfülle an dieser Stelle mal meinen Bildungsauftrag und kläre auf: Der Rekord bezieht sich auf den "largest simultaneous sing-along", wo Declan mit über 80.000 anderen Kids im Jahr 2002 ein Lied zum besten gegeben hat. So sieht's aus.
- "Genial daneben" (SAT1): Mit den Gästen Michael Kessler, Anke Engelke und Bodo Bach ging man diesmal u.a. der Frage nach: Warum kackt sich der Weißrückengeier regelmäßig auf seine Beine? *LOL*

Sonntag
- "High School Musical" (PRO7): In der Wiederholung hab ich mir diesen Film nun endlich reingezogen (danke für den Anruf Sandor!!!) und... joooaaa, ganz gut. ^^ Bis auf die dämlichen "Tanz mit"-Unterbrechungen, die ich allerdings vorgespult hab. "Star Camp" gefällt mir trotzdem besser - ätsch!
- "Menschen 2006" (ZDF): Eigentlich eine ganz nette Sendung, aber das Daniel-Craig-Interview fand ich peinlich. Aufgrund eines kleinen Fehlers wurde schnell klar dass es sich um eine Aufzeichnung handelt, da muss man echt nicht so tun als würde das Gespräch gerade live stattfinden. Ist doch daneben.


P.S. Am Freitag war es endlich soweit, ich hab die letzten sieben Folgen der zweiten "Battlestar Galactica"-Staffel bekommen und sie mir mit Mäckes auch gleich an einem Stück reingezogen. Da muss "Cube Zero" jetzt erstmal warten. ^^ Jedenfalls kann ich nur sagen: Mir hat Season 2 von BSG verdammt gut gefallen! Das schöne an der Serie ist dass sie eben NICHT lange an einer Stelle tritt (siehe "Invasion"), sondern einen immer wieder überrascht und auch neue, gravierende Entwicklungen stattfinden die quasi alles nochmal umkrempeln. Da kann es dann sogar schonmal zu einem Sprung von einem Jahr (!) kommen. Nun, ich kann die dritte Staffel jetzt schon nicht mehr erwarten und hoffe diese erstklassige Science-Fiction-Serie wird noch laaaaaange laufen - zum Glück sind diesbezüglich die schlechten RTL2-Quoten nicht entscheidend. *fg*

P.P.S. Ich möchte daran erinnern dass MTV am Donnerstag einen GayDay veranstaltet und dass am Freitag Declan im MDR zu sehen sein wird - da kommt wohl irgendwas über "Am laufenden Band". Ach ja: Declans neues Album hab ich leider noch nicht, da Amazon dreisterweise den Preis nach dem Erstverkaufstag um satte 3 Euro angehoben hat! *hmpfh* Werde mir die CD nun wohl im Saturn kaufen (15,99 Euro, immerhin) oder aber womöglich am Donnerstag im Media Markt! Denn *jubeljubel freufreu*, wir armen gebeutelten Siegener bekommen am Donnerstag endlich wieder einen Media Markt. Da ich den Tag frei habe werde ich ihn so richtig genießen: Zunächst schau ich im Media Markt bei der Neueröffnung vorbei, danach faulenze ich zu Hause gemütlich beim Fernsehen (MTV) und Musik hören (Declan). Schöne Sache, schöne Sache. ^^

P.P.P.S. Ich weiß ich bin schon wieder spät dran mit diesem Eintrag. Ich komm wahrlich zu nix mehr, dabei wollte ich eigentlich noch sooo viel bloggen. :/ Der Tag müsste 48 Stunden haben...
5.12.06 19:11
 


bisher 4 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Micha (5.12.06 20:50)
Hi Thomas,
nachdem so viele mich immer wieder gefragt haben, ob ich nicht endlich auch mal QOF geguckt habe und dass es doch sooooo gut sei habe ich mir vor einigen Tagen die erste Staffel gekauft. Jetzt hab ich mal angefangen zu gucken (vorher noch nie eine Folge gesehen). Die ersten 4 Minuten waren übel, der Vorspann, die Disco, albern, auf schwul getrimmte Stimme... naja. Aber habs dann weiter geguckt. Hat sich dann doch noch eine Story entwickelt und jetzt habe ich mich dran gewöhnt und finde es auch ganz gut. Allerdings nur, nur, nur auf Englisch. Mehr als ein paar Minuten auf Deutsch habe ich nicht ausgehalten. Die "ich bin so tuntig"-Stimme von dem einen und die komische Stimme von Brian hat mich nicht begeistert. Mir gefällt, dass die Story sich weiter entwickelt und keine Serie ist, die mehr oder weniger nur für eine Folge lebt und dann Reset gedrückt wird.

Witzig fand ich z.B. "Is that Hugo Boss?" -- "Where?" als Situationskomik.

Grad eben nochmal umgeschaltet, um zu gucken, wie es auf Deutsch ist. Brian steht dem jungen Typen gegenüber: "You excited?" und er antwortet: "Please."
Deutsch: "Die haben doch alle keine Ahnung, diese Spinner -- kommst Du mit?" -- "Bitte."
Die deutschen Untertitel sind wenigstens kürzer, doch ebenso falsch: "Bist Du geil?" -- "Bitte."

Eine der wenigen Serien/Filme, die ich in letzter Zeit/aktuell auf Englisch geguckt habe/gucke.
Erinnert mich an Babylon 5, da ist die Übersetzung auch Mist.

Also ich bin froh, dass ich die DVDs habe, so macht mir die Serie bislang doch Spaß!

Den David mag ich, der Freund von dem einen (Chiropraktiker), der hat ein selbstsicheres Auftreten, starken Charakter, nett, romantisch, erfolgreich... Schade, dass der wohl als Nebencharakter nur wenige Folgen dabei sein wird.

Brian hat nen coolen Lebensstil, irgendwo hat er auch Recht, ist leider zu extrem, so dass er dann und wann auch wieder Arschloch ist. Im Job gepflegt, gut gekleidet, verdient viel Geld, hat schon einiges erlebt mit 29.


Phoenix (5.12.06 21:44)
Warum tust du dir eigentlich manchmal so einen Scheiß an?


Tiuri / Website (8.12.06 07:34)
@Micha:
Na holla, es geschehen noch Zeichen und Wunder, Micha guckt endlich QaF. ^^ David ist wenn ich mich recht erinnere die komplette erste Staffel dabei, ich find's auch schade dass er mittlerweile raus ist aus der Serie (und sein Sohn auch *smile*). Brian bekommt aktuell mit seiner extremen Art wieder Probleme, zeigt aber zwischendurch immer öfter welch weichen Kern er doch eigentlich hat - lass Dich überraschen. Ich find ihn mit am coolsten in der Serie, ohne ihn wär's einfach langweilig. Na mal sehen wie lange Du für die erste Staffel brauchst, den furchtbaren Vorspann muss man übrigens leider auch bei Season 2 noch ertragen. Ich glaub der ändert sich erst später.

@Phoenix:
Meinst Du nicht es würde Sinn machen etwas konkreter zu benennen was Du genau meinst!??
                                                                                                                        


Micha (8.12.06 20:46)
Ich schätze, dass ich nicht wirklich lange für die erste Staffel brauche, ein Drittel hatte ich ja schon in wenigen Tagen. Die letzten Tage hatte ich allerdings keine Zeit weiter zu gucken. Kommende Woche ist auch nur noch Donnerstag Abend nicht verplant, bleibt dieses Wochenende, um etwas weiter zu gucken. Ist andererseits aber ja keine Eile, die zweite Staffel gibts ja hier noch nicht auf DVD - und im Ausland kosten die derzeit viel zu viel. Im Fernsehn möchte ich nicht gucken, wo ich doch jetzt sehr an die Originalstimmen gewöhnt bin und die deutschen auf Anhieb nicht mochte.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte dieses Weblogs ist der Autor.

https://myblog.de/tiuri
Gratis bloggen bei
myblog.de


kostenloser Counter